Altersklasse 50 - Herren II

Saison 2017

Kaderliste

Stehend v.l.: Wäschenbach Jürgen, Dützer Marcus, Strotmann HD, Ochsner Robert, Kleiser Rainer, Reckels Hermann, Propping Volker, Brechmann Paul
Kniend v.l.: Mack Frank, Pürschel Frank, Behm Jörg

Spieltermine

Datum Golfclub
Sa. 22.04.2017 GC Gut Neuenhof
Sa. 13.05.2017 GC Royal St. Barbara´s
Sa. 24.06.2017 GC Märkischer GC Hagen
Sa. 15.07.2017 GC Gut Berge Gevelsberg
Sa. 19.08.2017 GC Unna Fröndenberg

Letzter Spieltag

19.08.2017 GC Unna Fröndenberg

J. Behm, F. Mack, R. Kleiser, P. Brechmann, V. Propping, M. Dützer

Eine kleine Chance für den Aufstieg gab es vor dem letzten Spieltag und so wurde die bestmögliche Truppe ins Rennen geschickt. Und in der Tat wurde der Spannungsbogen bis zum Schluss aufrechterhalten. Erst der letzte Flight brachte die Entscheidung zugunsten der Gevelsberger. Die 85 des letzten Spielers konnte von uns nicht mehr gekontert werden, sodass Gut Berge den 1. Range mit 10 Schlägen Vorsprung verteidigte.
Teamsieger dieses letzten Spieltages wurde Rainer Kleiser mit einer 87 gefolgt von Paul Brechmann mit einer 89.
Insgesamt wurden in der 2. Mannschaft 13 Spieler eingesetzt:
Albus Willi, Behm Jörg, Brechmann Paul, Denniger Werner, Dützer Marcus, Klein Hajo Dr., Kleiser Rainer, Kubny Stefan, Mack Frank, Ochsner Robert, Propping Volker, Reckels Hermann und Wäschenbach Jürgen.

ERGEBNISSE 2017

Schläge über CR-Wert

Club22.04.13.05.24.06.15.07.19.08.GesamtRang
GC Gut Neuenhof103,5    8596,583,591,54602
GC RSB Dortmund108,5    8194,595,587,5467 3
MGC Hagen116,5     105100,584,5154,5561 4
GC Gut Berge Gevelsberg94,5     9177,590,596,5450 1
GC Unna Fröndenberg121,5     139124,5111,5114,5 611 5 

Einzelergebnisse

Spieler22.04.201713.05.201724.06.201715.07.201719.08.2017GesamtAverage
Albus Willi100100
Behm Jörg8883929335689
Brechmann Paul9089928936090
Denniger Werner102102
Dützer Marcus94909728193,6
Klein Hajo Dr.101101
Kleiser Rainer93868726689,5
Kubny Stefan8989
Mack Frank91949127692,5
Ochsner Robert92948827491,3
Propping Volker9186869135488,5
Reckels Hermann9898
Wäschenbach Jürgen9292

4. Spieltag

15.07.2017 in Gut Berge Gevelsberg

S. Kubny, R. Kleiser, Dr. H.J. Klein, P. Brechmann, R. Ochsner, V. Propping

Die Aufholjagd ist gestartet. Mit einem Tagessieg noch vor der führenden Heim- mannschaft konnte am 4. Spieltag der 2. Gesamtrang zurückerobert und der Rückstand auf die Gevelsberger um 7 Schläge verkürzt werden. Im letzten Spiel der Saison kommt es nun in Unna Fröndenberg zu einem echten Endkampf und wenn uns das Glück ein wenig hold ist, könnte der Traum vom Aufstieg doch noch wahr werden.
Bestes Tagesergebnis war eine 86, die gleich von Rainer Kleiser und Volker Propping erreicht wurde. Aber auch Robert Ochsner und Stefan Kubny blieben unter der 90.

1. Spieltag

22.04.17 Heimspiel

Wäschenbach Jürgen, Reckels Hermann, Dützer Marcus, Ochsner Robert, Behm Jörg, Mack Frank

Die 2. Mannschaft startete zeitgleich mit der ersten, allerdings von Tee 10. Einzig der Wind und die Kälte waren suboptimal, was insgesamt dazu führte, dass es keine Unterspielungen gab.
Trotzdem wurde hart gekämpft und unser Team erreichte einen guten 2. Rang hinter Gut Berge mit nur 9 Schlägen Rückstand. Bestes Tagesergebnis lieferte Jörg Behm mit einer 88.
Natürlich ist dieser 2. Rang für uns Ansporn, im nächsten Spiel die Führenden anzugreifen.

3. Spieltag

24.06.2017 Märkischer GC Hagen

W. Denniger, P. Brechmann, J. Behm, V. Propping, R. Ochsner, F. Mack

Eine unterdurch- schnittliche Leistung liess uns in Hagen leider auf den 3. Rang zurückfallen. Der Rückstand auf den 2. beträgt zwar nur 1 Schlag, aber der Gruppenerste ist leider durch eine konstante Mannschaftsleistung davongezogen , zumal die Gevelsberger das Heimspiel auch noch vor sich haben.
Einzig Volker Propping mit einer 86 und Paul Brechmann mit einer 89 blieben unter der 90er Marke.
Jammern hilft nicht, wir nehmen die Herausforderung an und müssen halt demnächst wieder über uns hinauswachsen.

2. Spieltag

13.05.2017 Royal St. Barbara´s

V. Propping, R. Kleiser, J. Behm, W. Albus, M. Dützer, P. Brechmann

Hinter dem Heimclub wurde ein 2. Tagesrang errungen und damit der Rückstand zum Gesamtersten auf 3 Schläge verringert. Allerdings haben sich hinter uns die Dortmunder aus RSB an uns herangepirscht, sodass sich in den nächsten Spielen ein interessanter Dreikampf zwischen diesen Teams ergeben wird.
Mit dem Tagessieg glänzte einmal mehr Jörg Behm mit einer 83 und konnte sich damit zum zweiten Mal die Teamsieger-Mütze sichern.