1. Spieltag am 17.05.2019

AK 50 Challenge-Turnier im Gut Neuenhof

Im zweiten Jahr setzen wir die AK 50 Challenge Turnierserie fort und starten auf heimischen Platz. Wir konnten eine vierte Mannschaft, den GC Werne für diese neue Turnierform begeistern und bei besten Wetter- und Platzbedingungen wurde pünktlich um 15.00 Uhr gestartet. Eine weitere Neuerung: Ab diesem Jahr wird vorgabewirksam gespielt.

Als Gastgeber konnten wir den Heimvorteil gut ausnutzen und den Tagessieg mit 14 Schlägen Vorsprung vor GC Westerwinkel einfahren. Trotz der sehr guten Bedingungen waren viele Ergebnisse im dreistelligen Bereich zu verzeichnen. Es gab nur eine Unterspielung und den Brutto- sowie Nettosieg konnte Sven Gruß (86 Brutto, 69 Netto) erringen. Die weiteren Ergebnisse: Michael Biermanski 98, Manfred Teuscher 102, Herbert Harthun 102, Winfried Schareika 103, Christian Cielinski 113.

Nach ein paar kühlen Getränken hatte Herbert Harthun die Siegerehrung vorgenommen. Als Gastgeber haben wir die Preise für den ersten Brutto und ersten Nettosieger weitergereicht und konnten Reiner Kurzhals vom Club Werne (91 Brutto) und Thomas Möller (75 Netto) vom GC Westerwinkel als Sieger ehren. Alles in allem ein perfekter Einstand für unser AK 50 Challenge-Team.

Am 21.06.2019 findet der zweite Spieltag im GC Hamm statt.

v. l.: Winfried Schareika, Manfred Teuscher, Michael Biermanski, Christian Cielinski, Herbert Harthun, Sven Gruß
DatumGolfclub
Fr. 17.05.2019GC Gut Neuenhof
Juni 2019GC Hamm
Fr. 05.07.2019GC Westerwinkel
Fr. 09.08.2019GC Werne

Auftaktturnier 2019

Super Wetter, super Beteiligung!

Geniale Wetterbedingungen und eine tolle Beteiligung, so starteten die 22 Teilnehmer am diesjährigen Auftaktturnier in die Saison 2019.

Bis auf wenige Ausnahmen war der gesamte Herrenkader - bestehend aus AK 50 Team 1 und 2 sowie die Challenge Spieler - am Start. Den Start auf die Runde organisierten die beiden Starterinnen Andrea Mack und Marion Strotmann in professioneller und charmanter Art. Rundenverpflegung gab es reichlich, und so mussten auch die „just in time“ auf dem Tee eintreffenden Spieler auf der Runde nicht verhungern. 
Die gelochten Grüns machten den ein oder anderen Putt zwar zum Glücksspiel, aber insgesamt waren die Spielbedingungen jahreszeitlich entsprechend ganz ordentlich.
Bei den Ergebnissen blieb bei allen noch Luft noch oben bzw. besser nach unten.

Bei herrlichem Sonnenschein und ein paar kühlen Getränken konnte Kapitän HD. Strotmann dann auf der Terrasse die Siegerehrung vornehmen. Drei Nettopreise für die jeweils Ersten und ein Brutto Preis wurden vergeben. Netto C (ab HCP 14,7) konnte Herbert Harthun für sich verbuchen. Das Netto B (HCP 10,8 -14,6) sicherte sich Carsten Hardt und das Netto A (bis HCP 10,7) erspielte sich Jörg Behm. Unser neuer Mannschaftkollege Detlev Kupke gab mit dem 1. Brutto einen perfekten Einstand. Alles in allem ein klasse Tag, der dann bei toller Stimmung auf der Clubterrasse ausklang.

Trainingsstart im Regen

Chippen und Pitchen – Die Lage des Balls entscheidet über die Schlägerwahl

Die Resonanz zum Mannschaftstraining war überwältigend. 17 Mannschaftsspieler hatten sich angemeldet. Das erste Training fand am 4.4. leider bei ziemlich nassem Wetter statt. Elf der siebzehn  angemeldeten Golfer konnte die schlechte Wetterlage nicht abschrecken. Mit dieser Einstellung wird uns sicher noch der ein oder andere Überraschungscoup im Mannschaftsspiel gelingen.

Zunächst erläuterte unser Trainer Christian die Inhalte unseres  „Trainingsplans“. Hier sollen nicht die Techniken (z. B. Griff und Schwung) im Vordergrund stehen. Vielmehr soll der Mannschaftsspieler lernen, mit den Tücken der unterschiedlichen Lagen des Balls zurecht zu kommen und so den ein oder anderen Schlag beim Ligaspiel einsparen.

Christian Böhlke leistete den ersten Trainingstag ohne Anrechnung auf die insgesamt zehn vereinbarten Trainingseinheiten. Hierfür gebührt ihm unser Dank! Da sich in den beiden Wochen um Ostern sehr viele Teilnehmer im Urlaub befinden, wird in diesen Wochen kein Training stattfinden.

Wir freuen uns schon auf die nächsten Trainingswochen!

Mannschaftssitzung Saison 2019 am 20.2.2019

Das Wichtigste aus der 1. AK 50 Teamsitzung 2019

  • Den beiden AK 50 Mannschaften und dem AK 50 Challenge Team stehen 25 Spieler, die ihre Spielbereitschaft für die Saison 2019 erklärt haben, zur Verfügung.

  • Das interne AK 50 Herren Zählspielturnier findet am 07.04.2018 ab 9.30 Uhr statt. Details wie im letzten Jahr kurz vor dem Turnier.

  • Ansprechpartner für die AK 50 Challenge sind in diesem Jahr Sven Gruß und Michael Biermannski. Gespielt wird in diesem Jahr mit 4 teilnehmenden Clubs und jetzt auch vorgabewirksam. Termine werden im AK 50 Challenge Bereich der Website veröffentlich.

  • Die Links für die Doodle-Abfragen zu den Themen: Spielbereitschaft, internes Turnier und ggf. gemeinsames Training werden in Kürze verschickt.

1. Spieltag am 13.7.2018

AK 50 Challenge-Turnier auf heimischem Platz

Am Freitag dem 13.07.2018, fand das erste Spiel dieser Serie auf unserer Anlage statt. Bei besten Wetter- und Platzbedingungen gingen die 18 Spieler pünktlich um 15.00 Uhr auf die Runde. Die Stimmung war bestens und alle waren hochmotiviert. Am Ende des Tages saßen wir bei schöner Live-Musik vom Il Campo auf der Terrasse und erwarteten die eintreffenden Flights.

Als Gastgeber haben wir uns gut verkauft und konnten so den Tagessieg mit deutlichem Abstand auf die beiden anderen Teams einfahren. Den Bruttosieger sowie den Nettosieger konnten wir mit Roland Bose (86 Schläge) und Herbert Harthun (38 Netto) stellen. Dass uns die Gäste aus Hamm zu einer Runde Getränke eingeladen haben, werten wir als positive Rückmeldung auf diese Turnierserie und freuen uns auf das nächste Spiel im GC Westerwinkel.

Antonius Hoffmeister, Roland Bose, Klaus Dieter Thyrock, Winfried Schareika, Herbert Harthun (Sven Gruß fehlt)

Letzter Spieltag am 7.9.2018

AK 50 Challenge im GC Hamm

Das Experiment "AK 50 Challenge" scheint geglückt zu sein. Auch wenn die Saison nur drei Spieltage hatte, waren alle Teilnehmer begeistert von dieser neuen Spielform. Der Saisonabschluss fand bei ordentlichen Wetterbedingungen auf der Anlage der Golffreunde in Hamm statt.

Unser Rookie-Team konnte alle drei Spieltage souverän für sich entscheiden, also auch dieses Mal den Tagessieg einfahren. Dabei wurden in Summe respektable Ergebnisse erzielt. Alle Teammitglieder spielten in den niedrigen 90ern. Besonders glänzen konnte Michael Biermannski mit 88 Schlägen.

Wir sind zuversichtlich, die "Challenge" auch im nächsten Jahr fortsetzen zu können; hoffentlich noch mit ein oder zwei zusätzlichen Clubs. Natürlich dann auch vorgabewirksam

Klaus Dieter Thyrock, Antonius Hoffmeister, Roland Bose, Michael Biermanski und Sven Gruß (Christian Cielinski fehlt)

2. Spieltag am 27.7.2018

AK 50 Challenge im GC Westerwinkel

Nach dem gelungenen Auftakt dieser Spielserie beim Heimspiel ging die Reise nun zu den Golffreunden in den GC Westerwinkel. Der Wettergott meint es wirklich gut mit uns zur Zeit. Dennoch kann man schon von schwierigen Bedingungen für die Spieler und die Plätze sprechen. Super Längen, unkontrolliert springende Bälle und höchste Anforderungen an die Konzentration der Spieler sind die Auswirkungen der momentanen Wetterlage.

Den Vorsprung vor den anderen Teams konnten wir nochmal deutlich ausbauen und führen nun die Wertung souverän an. Bester Spieler in unserem Team war heute Marcus Dützer mit 79 Schlägen. Aber auch die anderen Spieler lieferten respektable Ergebnisse ab. Stefan Kubny 88, Manfred Teuscher 89, Herbert Harthun 94, Winfried Schareika 96 und Antonius Hoffmeister 98 Schläge. Wir haben weiterhin viel Spaß an der neuen "Challenge" und hoffen, im nächsten Jahr noch weitere Clubs dazu gewinnen zu können.

Der nächste Termin im GC Hamm wird wahrscheinlich, lt. dem Hammer Kapitän, vorverlegt. Nähere Infos folgen.

Stefan Kubny, Winfried Schareika, Manfred Teuschner, Herbert Harthun, Antonius Hoffmeister, Marcus Dützer