DGL - Damen

Saison 2019

Kader 2019

von links: Irmi Weber-Wetzel, Mandy Illingworth, Lena Svensson, Rita Krieg, Juliane van Vügt, Marion Strotmann
es fehlen: Susanne Bose, Birgit Teuscher, Andrea Mack, Heide Schimke, Andrea Becker, Vanessa Honert

Spieltermine 2020 Gruppenliga Gruppe 5

DatumGolfclub
So. 17.05.2020GC Gut Neuenhof
So. 31.05.2020GC Stahlberg
So. 21.06.2020GC Möhnesee
So. 19.07.2020GC Brilon
So. 02.08.2020GC Werl
So. 09.08.2019Nachholtermin

ERGEBNISSE 2019

Platzierungspunkte

Club12.05.201926.05.201923.06.201921.07.201904.08.2019Rang Gesamt
Bochumer GC44434219
GC Burg Overbach1112156
GC Rhein-Sieg55545124
GC Varmert33353317
GC Gut Neuenhof 
2221249

1. Spieltag 12. Mai 2019

GC Bochum

Am 12.05.2019 startete die DGL-Saison und unsere 1. Damenmannschaft hatte ihr Auftaktspiel in der Oberliga im Bochumer Golfclub.
Der Platz befand sich in einem tollen Zustand und die schnellen Grüns sorgten nach dem langen Winter für den ein oder anderen Dreiputt.
Unsere Damen haben in diesem Jahr eine besonders starke Gruppe erwischt, so dass wir - bezüglich der addierten HCPs - als Außenseiter an den Start gingen. Zudem ist unsere Stammspielerin Irmi verletzt und konnte uns mit ihren konstant guten Leistungen nicht unterstützen.
Obwohl wir gute Ergebnisse gespielt haben und Marion mit einer 85 und Birgit mit einer 94 ihr HCP spielen konnten, hat es in der Tageswertung nur für Rang 4 gereicht. Damit befinden wir uns zwar auf einem Abstiegsplatz, aber noch ist alles drin für den Klassenerhalt.
Wir trainieren fleißig weiter und freuen uns auf das nächste Spiel im leider weit entfernten Golfclub Burg Overbach.



3. Spieltag 23. Juni 2019

GC Rhein-Sieg

Im etwa 100 km entfernten Golfclub Rhein-Sieg galt es, den 3. Spieltag in der DGL-Oberliga zu absolvieren.
Ein wunderschöner Golfclub mit sehr netter Atmosphäre und toller Organisation des Spieltages erwartete uns.
Der Platz befand sich in einem hervorragenden Zustand; bot aber aufgrund einiger blinder Löcher in Verbindung mit starkem Wind etliche taktische Herausforderungen.
Trotz solidem Spiel und guten Nettoergebnissen im eigenen HCP-Bereich (Mandy 79, Susanne 86, Lena 87, Birgit 93), hat es in der Endabrechnung auch heute nur zu Platz 4 gereicht. Damit rückt der Klassenerhalt leider in weitere Ferne. Den Ausfall unserer starken Spielerin Irmi können wir in der diesjährigen - sehr starken - Ligagruppe nicht kompensieren.

 

5. Spieltag 04.08.2019

Heimspiel

Letzter Spieltag in der Oberliga
Auch in diesem Jahr war unser Golfclub wieder der Austragungsort für das letzte Spiel der DGL-Saison.
In den Vorjahren war dieser Spieltag mit höchster Anspannung für alle Mannschaften verbunden, ging es doch jeweils um den Klassenerhalt bzw. um den Aufstieg in die Regionalliga. In diesem Jahr hielt sich die Aufregung und Anspannung bei allen Spielerinnen in Grenzen, da die Platzierungen und der damit verbundene Auf- bzw. Abstieg schon vorzeitig feststanden.
Wir mussten diese Saison leider ohne unsere Top-Spielerin Irmi bestreiten und haben zudem häufig unter unseren Möglichkeiten gespielt, so dass wir seit dem 1. Spieltag kontinuierlich auf Platz 4 - einem Abstiegsplatz - lagen.
Die konkurrierenden Golfclubs aus Rhein-Sieg, Varmert und Bochum waren zu stark besetzt und konnten ihre Leistungen entsprechend abrufen; daher stand für uns schon frühzeitig fest, dass wir den Abstieg leider nicht mehr abwenden können.
Für unser Heimspiel bedeutete das nun, dass wir keinen „Klassenerhalt-Druck“ mehr hatten; umso mehr wollten wir jedoch gute Gastgeberinnen sein und alles für einen sportlichen aber auch angenehmen Wettspieltag vorbereiten. Die vielen positiven Rückmeldungen zeigten, dass uns das auf ganzer Linie geglückt ist.
Unser Platz präsentierte sich - trotz Hitze und Trockenheit der vergangenen Wochen - in einem guten Zustand; auch die Grüns kommen langsam zu ihrer gewohnten Schnelligkeit zurück.
Viele Spielerinnen und Caddys waren beeindruckt von dem abwechslungsreichen und anspruchsvollen Platz und dem hervorragenden Pflegezustand. 

Vielen Dank sagen wir allen, die uns bei der Durchführung unseres Heimspieltages unterstützten:

- Alex Fels - einmal mehr für die Hilfe bei der Vorbereitung und Austragung des Spieltages;
- Herbert Hartung - auch in diesem Jahr als mobile Spielleitung für einen flüssigen Spielfluss verantwortlich und den ganzen Tag auf dem Golf-Cart unterwegs;
- Irmi - die als kompetente Starterin gemeinsam mit Herbert gleich am Abschlag für gute Stimmung sorgte;

Abgerundet wurde der Spieltag durch ein leckeres Nudelbuffet aus unserem Restaurant Il Campo, das wie immer keine Wünsche offen ließ.
Ein weiterer Dank gilt unserem Pro Christian Böhlke, der uns durch die gesamte Saison gestärkt, trainiert und motiviert hat.
Auch wenn sich die 1. Damenmannschaft im kommenden Jahr neu formieren wird, blicken wir auf drei sportliche und aufregende Jahre in der DGL-Oberliga zurück.
Viele gute Scores wurden gespielt; wir haben toll gekämpft und einen riesen Zusammenhalt bewiesen. 

Ich danke allen Spielerinnen für ihren Einsatz und freue mich nun auf unser letztes Spiel in der AK 30, in dem wir uns den Klassenerhalt sichern werden.

Lena Svensson 

2. Spieltag 26. Mai 2019

GC Burg Overbach

Never give up....
Der 2. Spieltag im weit entfernten Burg Overbach begann schon früh am Sonntagmorgen um 6.30 Uhr mit der Abfahrt Richtung Much.
Der wunderschöne Platz mit hügeliger Topografie, anspruchsvoller Länge und gut verteidigten Grüns war sehr schwer zu spielen und alle Spielerinnen wurden konditionell gefordert. Leider hat auch an diesem Spieltag verletzungsbedingt unsere Top-Spielerin Irmi gefehlt. #ohneIrmigehtesnicht
Wir wünschen auch auf diesem Wege gute Besserung und hoffen, dass sie bald wieder dabei ist!
Wie gewohnt spielten unsere Mädels auch heute recht solide; in dieser starken Gruppe reichte dies aber wieder "nur" zu Platz 4.
Damit befinden wir uns zwar auf einem Abstiegsrang, sind aber voll motiviert, uns auf Platz 3 vorzukämpfen.

4. Spieltag 21. Juli 2019

GC Varmert

oben: Andrea Mack, Heike Weber-Möller, Birgit Teuscher, Susanne Bose
unten: Juliane van Vügt, Vanessa Honert

Mit dem unabwendbaren Abstieg vor Augen konnten wir an diesem Sonntag entspannt und ohne Druck in Varmert an den Start gehen.
Die sehr gepflegten und flotten Grüns sowie der leicht hügelige Platz mit hohem Baumbestand forderten an jeder Bahn die volle Aufmerksamkeit der Spielerinnen. Dennoch hat Vanessa - unsere Newcomerin - mit einer 91er Runde ihr HCP bestätigt und Juliane verfehlte ihre Vorgabe mit einer 93er Runde nur knapp. Susanne hat an diesem Spieltag wieder einmal ihre super Form unter Beweis gestellt und konnte sich mit ihrer 79er Runde auf das neue Handicap von -8,8 verbessern. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Runde!
Die anderen Spielerinnen konnten ihre gewohnten Spielstärken nicht abrufen; auf der Runde wurde jeder nicht ganz sauber getroffene Ball gleich mit einem hohen Score bestraft.
Das Gesamtergebnis hat dieses Mal leider nur für den letzten Platz gereicht. Schade.
Jetzt freuen wir uns auf das letzte Spiel bei uns Zuhause. Mit Heimvorteil geben wir noch einmal alles!
Vielen Dank an Heike für die Unterstützung unserer Clubmannschaft. Schön, dass du dabei warst!