Ladies Day 2020

Ladies Day am 04.06.2020

Erdbeerturnier

Natürlich war der Regen nötig. Aber es musste ja nicht unbedingt zum Start der Damennachmittage sein.
Aber das war für 21 Damen egal und es wurden 18 Bahnen mit mal mehr, mal weniger heftigem Regen das Erdbeerturnier gespielt. Als Überraschung wurde jeder Dame zum Start ein Fläschchen mit selbstgemachten Erdbeerlikör von Ladies Captain Iris überreicht. Sehr köstlich. Da gewählt werden konnte, ob man dieses Wettspiel Vorgabenwirksam oder nicht Vorgabenwirksam spielen wollte, hat sich das Feld geteilt und die Hälfte der Damen spielte Vorgabenwirksam.
Es war das erste Turnier der Saison und die Wetterbedingungen nicht so ideal, trotzdem gab es keine schlechten Ergebnisse  und die besten Spielerinnen konnten sich eine Schale Erdbeeren abholen.

Bruttosiegerin bei dem vorgabenwirksamen Wettspiel war:
Marion Strotmann mit 22 Bruttopunkten und 34 Nettopunkten.
Nettosiegerinnen waren:
Christine Sabla mit 35 NP, Meike Huchtemeier mit 33 NP,
Anke Kress mit 33 NP, Sonja Lüdtke mit 30 NP
und Gabriele Strasser mit 30 NP

Die Bruttosiegerin bei den nicht vorgabenwirksamen Wettspiel war:
Christiane Verbruggen mit 12 Bruttopunkten und 37 Nettopunkten.
Nettosiegerinnen waren:
Eva Möhling mit 26 NP, Anette Jacobs mit 23 NP
Petra Dalheimer mit 23 NP, Brigitte Stock mit 22 NP
und Margit Weißenfeld mit 20 NP.

 

Erdbeere im Regen.
Alles auf Abstand.
Auf zur Siegerehrung mit Iris.
Bruttosiegerin Marion Strotmann.
Glückliche Erdbeerbesitzer Eva Möhling und
Petra Dalheimer.
Marion Strotmann
und Sonja Lüdtke.
Anke Gress, Meike Huchtemeier und
Christine Sabla
Margit Weißenfeld, Christiane Verbruggen
und Anette Jacobs.