Jahresabschlussfeier der Senioren

4. Dezember 2018

Sieger Ashtray Cup
HCP ab 22.0
Uwe Schmidt
2. Platz HCP ab 22.0
Heinz Hanisch
3. Platz HCP ab 22.0
Peter Mause
Bruttosieger &
Sieger HCP bis 21,9
2. Platz HCP bis 21,9
Klaus Vay
3. Platz HCP bis 21,9
Klaus Rudloff
Sieger Sümmermann-Pokal
Peter Mause
Organisation Matchplay 'EULENSPIEL' und SOT
Steffen Haesner
Organisation Freundschaftspiele
Gerd Harnischmacher
Seniors Captain
Dieter Beckmann
Pokal
Ashtray Cup 2018
 

Traditionsgemäß findet Anfang Dezember immer der Jahresabschluss der Senioren statt, zu dem auch in diesem Jahr unser Seniors Captain Dieter Beckmann geladen hatte. Vor dem gemeinsamen Abendessen wurden aber noch einmal die Golfschläger ausgepackt, um wie immer am letzten Spieltag der Ashtraysaison einen Chapman-Vierer zu spielen. Insgesamt 24 Spieler fanden sich ein, so dass unser Captain 12 Teams bilden konnte.  Die Teams wurden so zusammengesetzt, dass die Summe der Handicaps der beiden Spieler vergleichbar war. Leider wurde der Platz an diesem Tage erstmals für Trolleys gesperrt, so dass alle Senioren, ungeachtet Ihres Alters, ihr Bag tragen mussten, was wohl nicht allen Senioren in gleichem Maße leichtgefallen war.

Sieger dieses Chapman-Vierers wurde das Team Steffen Haesner und Hans Joachim Klein gefolgt von Heinz Hanisch und Dieter Beckmann auf dem zweiten Platz. Den dritten Platz belegte Friedrich Dossmann mit Helmut König. Diese drei Teams erhielten aus der Hand unseres Seniors Captain ein Präsent.

In dieser Saison wurden insgesamt 19 Ashtray-Runden gespielt. Die durchschnittliche Teilnehmerzahl pro Runde betrug rund 23 Senioren! Insgesamt 42 Senioren haben über das Jahr Ashtray-Jahrespunkte gesammelt und 21 Senioren konnten sich Bruttojahrespunkte erspielen. Die in diesem Jahr erstmals eingeführte Auswertung in einer Brutto- und zwei Netto-Handicapklassen hat sich offensichtlich positiv auf die Teilnahme ausgewirkt, so dass wir diese Form der Auswertung auch im nächsten Jahr so weiterführen werden. Sieger in der Handicapklasse I bis HCP 21,9 wurde Hans Joachim Klein gefolgt von Klaus Vay und Klaus Rudloff auf den Plätzen zwei und drei. In der Handicapklasse II ab HCP 22,0 erspielte sich Uwe Schmidt die meisten Ashtraypunkten und damit den ersten Platz, gefolgt von Heinz Hanisch und Peter Mause auf den Plätzen zwei und drei. Die Bruttowertung gewann ebenfalls Hans Joachim Klein. Die Erstplatzierten erhielten in diesem Jahr aus der Hand unseres Seniors Captain erstmals einen Pokal.

Der Gewinner des Sümmermann-Pokals heißt in diesem Jahr, wie auch in den beiden Jahren zuvor, Peter Mause. Er hat den Pokal damit dreimal in Serie gewonnen, so dass er nun in seinen Besitz übergeht. Herzlichen Glückwunsch an Peter Mause.

Unser bewährtes Team für unsere SOT Reisen, Steffen Haesner und Wolfgang Staudinger, hat sich entschieden das Amt der Organisation der Reisen in diesem Jahr in andere Hände zu legen. Ulrich Prädel und Klaus Rudloff haben das Amt übernommen. Sie werden von Steffen Haesner jedoch weiterhin unterstützt.

Bei unserer Matchplayserie „EULENSPIEL“, die von Steffen Haesner wieder mit viel Engagement ausgerichtet wurde, hat sich in diesem Jahr Ulrich Prädel durchgesetzt, der im Endspiel Dorothee Vieting bezwingen konnte, gegen die er in der fünften Runde noch unterlegen war.

Ein besonderer Dank an unseren Seniors Captain Dieter Beckmann und an Hans Joachim Klein, der die Auswertung der Ashtrayrunden übernimmt, kam von unserem Senior und Präsidenten Edgar Dallmayr für die über die Saison geleistete Arbeit.

Zum Schluss geht unser Dank auch an die Gastronomie für das vorzügliche Abendessen und die wirklich liebevolle Bewirtung.

Nach oben