Nederlands NL English EN Deutsch DE
Nederlands NL English EN Deutsch DE

Ashtray Cup



Was ist der Ashtray-Cup?

Ashtray-Cup-Spieler vor dem Start im Juni 2022



Ashtray-Runden werden alle 14 Tage Dienstags gespielt. Die Seniorentage im Sommer werden so terminiert, dass sie nicht in der Woche stattfinden in denen turnusmäßig eine Ashtray-Runde gespielt wird. Die Senioren treffen sich am Tee 1 und spielen ein Einzel nach Stableford. Wer Zeit hat, geht 18 Löcher - ansonsten reichen auch weniger. Die Summe der Nettoergebnisse der 12 besten gespielten Löcher sind die erspielten Ashtraypunkte einer Runde.

Die Flights eines Spieltags werden 10 Minuten vor offiziellem Startbeginn (11:00 Uhr) durch den Senior's Captain unter den zu diesem Zeitpunkt anwesenden Teilnehmern ausgelost. Also pünktlich sein!” 

Rundenauswertung

Seit 2018 wird folgende Auswertung angewendet. Die erspielten Ashtraypunkte werden für die Jahreswertung in zwei HCP-Klassen ausgewertet. Zusätzlich gibt es eine Brutto-Wertung über alle gespielten Löcher.
Der oder die Tagessieger einer HCP-Klasse erhalten 5 Punkte für die Jahreswertung, der oder die Zweitplazierten 4 Punkte, usw., bis zum Rang 5,  für den es noch einen Punkt für die Jahreswertung gibt.
Für die Bruttowertung gilt das Gleiche mit der Ausnahme, dass der oder die Tagessieger drei Jahrespunkte für die Brutto-Jahreswertung erhalten. Für den Rang 2 gibt es zwei und für den 3. Rang noch einen Jahrespunkt.
Vom Jahresbeginn 2010 an gilt eine Mindestspielerzahl von 9 als Voraussetzung für die Anwendung der Jahreswertung für den jeweiligen Spieltag.

Alles klar?

Falls der Dienstagsspieltag ausfällt (Platz gesperrt o.ä.) findet am Donnerstag derselben Woche ein Nachholspiel (gleiche Uhrzeit) statt. Diese Nachholspielregelung wird während der Monate April bis einschließlich September ausgesetzt.











Ashtray-Termine 2022

Hier sind die Termine für 2022 unserer Ashtray-Runden.

August2.16. und 30.
September13.27.
Oktober11.25.
November8.22.
Dezember6.20.

Am 21. Juni, nach der Ashtrayrunde, wurde mit großer Mehrheit für die vor der Corona-Pandemie praktizierte Flighteinteilung am Tee 1 durch Losentscheid gestimmt.

 

Am 26. April wurde unter den nach der Ashtrayrunde Anwesenden diskutiert, ob wir, nachdem fast alle pandemiebedingten Einschränkungen aufgehoben wurden, zu der alten Regelung der Flighteinteilung durch Losentscheid am Tee 1 zurückkommen sollen.  Nach Austausch der Vor- und Nachteile der beiden Vorgehensweisen wurde mehrheitlich folgendes beschlossen:

Für die nächsten vier Ashtraytermine, also bis Ende Juni, werden wir probeweise wieder zu der alten und bekannten Flighteinteilung am Tee 1 durch Losentscheid zurückkommen, d.h. folgende Regelung gilt dann:  

Die Flights eines Spieltags werden 10 Minuten vor offiziellem Startbeginn (11:00 Uhr) durch den Senior's Captain unter den zu diesem Zeitpunkt anwesenden Teilnehmern ausgelost.   





Sommerfest mit Siegerehrung der der Sieger der Winterrunde



Unser Seniors Captain, Friedrich, hatte nach der Ashtrayrunde am 19 Juli zum Sommerfest geladen mit der Aussicht, dass ein Krüstchen inkl. Freigetränk aus  der Kasse finanziert werde. Aufgrund der an diesem Tag herrschenden Hitze von 36 Grad und mehr, wurde es jedem freigestellt, die ursprünglich geplante Golfrunde zu spielen, eine Auswertung sollte allerdings nicht durchgeführt werden. Die meisten verzichteten deshalb auf eine Golfrunde und erschienen pünktlich um 16:30 Uhr zu unserem Sommerfest auf der Terrasse des Clubs, auf der bei einem leichten Wind die Hitze noch einigermaßen zu ertragen war. Trotz der brutalen Hitze hatte unsere Gastronomie für jeden ein leckeres Krüstchen zubereitet. Nach dem Nachtisch übernahm unser Seniors Captain die geplante Siegerehrung der Winterrunde, die in diesem Jahr zum ersten Mal gewertet wurde. Die Sieger erhielten neben einer Flasche Wein wertige Golfbälle mit der Aufschrift ‚Ashtray-cup Sieger‘. 

In der HCP-Klasse bis 21,9 belegte Friedrich Dossmann vor Klaus Vay und Heinz Hanisch den ersten Platz.

In der HCP-Klasse ab 22,0 siegte Siegfried Klatt vor Steffen Haesner und Thomas Weber. 

Die Sieg in der Bruttowertung teilten sich Hans Joachim Klein und Friedrich Dossmann

Vielleicht werden wir in nächster Zeit unter den verlorenen Bällen auf dem Platz den einen oder anderen auf der Runde mit dieser Aufschrift wiederfinden. Mit dem bekannten Schlachtruf der Senioren wurde mit einem Freigetränk die Veranstaltung geschlossen.











Tagesergebnisse und Jahrespunktetabelle der Sommerrunde 2022

















Jahrespunkte der Winterrunde


















Rundflug Golfplatz Gut Neuenhof

Erleben Sie unsere Golfanlage aus der Vogelperpektive

Kontakt

Golfclub Gut Neuenhof
Eulenstraße 58
58730 Fröndenberg/Ruhr

Telefon: 02373 76489
Fax: 02373 70046

E-Mail: sekretariat@gcgn.de

Öffnungszeiten

Corona bedingte Öffnungszeiten – unbedingt Hygieneauflagen erfüllen !

Sekretariat – Montag von 8:30- 17:30 Uhr, Dienstag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr und am Wochenende je nach Wetterlage besetzt.

Restaurant il Campo – geöffnet
Clubhaus – geöffnet
Pro-Shop – geöffnet zu den Sekretariatszeiten