Turnier-Infos






Artikel von Dienstag, 07. Mai 2024:

Monatspreis gesponsort by Samsonite und Rabbitturnier gesponsort von Lakenuggets

Die Sieger des Monatspreis Rabbitturnier


Monatspreis gesponsort von Samsonite

 

In diesem Jahr, konnte – wie geplant – endlich nach dem schlechten Wetter der Monatspreis gesponsort von Samsonite mit 45 Golferinnen und Golfer an den Start gehen. Weiterhin hatten wir für die Anfänger gesponsort von Lakenuggets ein kleines 9 Loch Rabbit Turnier angehängt. Hierzu meldeten sich 6 Rabbits an, die von zwei Zählern auf der Runde begleitet wurden. 

 

Der Wettergott spielte dieses Mal mit und so waren die Platzverhältnisse super – ohne Regen und alle freuten sich auf das Spiel. Es wurde vorgabenwirksam gewertet und einige sehr gute Ergebnisse erzielt.

Auf die Runde gab es eine Tüte mit einer Startverpflegung. 

Das Turnier Samsonite findet in diesem Jahr 3 x statt. Am 05.Mai.2024, 02. Juni und 14 Juli. Man sollte an zwei, der drei Turniere mitspielen, da die Brutto und Nettoergebnisse von zwei Turnieren zusammengerechnet werden und die Besten fünf Spieler – Brutto Damen und Herren und die ersten Nettos der Klassen A, B und C zu einem Regionalfinale eingeladen werden. Gäste sind hierzu auch gerne willkommen.

Es hat viel Spaß gemacht, an diesem schönen Turnier teilzunehmen! Zumal es nach so einer langen Regenpause endlich das erste Turnier war. Nach dem Turnier erklärte Clubmanagerin Alex Fels die Spielformen der Turniere und übergab bei der Siegerehrung die Preise an die Sieger des Monatspreises und des Rabbits Turniers.  Sie freute sich und bedankte sich über die gute Teilnehmerzahl und über die gute Leistung der anfänglichen Golferinnen und hofft, dass auch in diesem Jahr des Öfteren optimale Turnierbedingungen stattfinden werden. 

Die Sieger des Monatspreises waren:

Brutto:

Bruttosiegerin    Marion Strotmann               10 Bruttopunkte

Bruttosieger        Frank Richter                         31 Bruttopunkte

 

Netto HCP bis 14,0:

1.      Stefan Gall                             Gut Neuenhof    36 Nettopunkte

2.      Heinz-Dieter Strotmann      Gut Neuenhof    31 Nettopunkte 

 

Netto HCP 14,1 bis 22,9:

1.      Marc Stange                          Gut Neuenhof    40 Nettopunkte

2.      Jörg Kleibrink                        Gut Neuenhof    33 Nettopunkte

 

Netto HCP 23,0 bis 54,0

1.      Michael Wiebüscher            Gut Neuenhof    35 Nettopunkte

2.      Sonja Lüdtke                         Gut Neuenhof    31 Nettopunkte

 

Und die Sieger des Rabbit Turniers waren:

 

  1. Linda Rütten           Gut Neuenhof  23 Nettopunkte auf 9 Loch
  2. Lili Borrusch             Gut Neuenhof  18 Nettopunkte auf 9 Loch







Artikel von Dienstag, 21. Mai 2024:

Vorstands- und Präsidentencup 2024



Der neue Vorstand lädt ein.


Vorstands- und Präsidentencup 2024

 

Obwohl der traditionelle Pfingstvierer am Pfingstmontag fest im Turnierplan steht, hat sich der Vorstand entschieden sein Turnier auf den Pfingstsamstag durchzuführen, um dem Robinson Veranstalter Kurt Hosbach mit dem eigentlichen Vorstands- und Präsidentencup Termin im Juni   entgegenzukommen. 

Der Vorstand hat entschlossen, sich ganz und gar in den Dienst der Mitglieder zu stellen und während der Runde für Verpflegung zu sorgen.

Insgesamt waren es viele Teilnehmer, die sich trotz schlechter Wetterprognose auf die Runde begeben haben und dafür auch in allen Belangen belohnt werden sollten.

Um 10.00h schickten Peter Czaja (Schatzmeister) und Vanessa Honert (Jugendwartin) die Spielgruppen an Tee 1 und Tee 10 auf die Runde, um im Format Texas Scramble, einen wirklich gelungenen und schönen Golftag zu erleben. 

In wechselnden Konstellationen, hat sich der Vorstand mit einiger zeitlicher Verzögerung ebenfalls auf die Runde begeben, um die Spielgruppen mit Carts bestmöglich zu versorgen. Neben einem tollen Starterpaket, wurden auf der Runde belegte Brötchen, diverse Kaltgetränke (Bier, Radler, alkoholfrei und Prosecco) gereicht, was von allen Spielern mit Freude und Spaß angenommen wurde. 

Der Texas Scramble, die dankbarste Form des Viererspiels hat dazu beigetragen, dass überall beste Laune herrschte. Immer wieder kam es zu sehr schönen Gesprächen und lustigen Momenten auf der Runde. Wie es sich gehört und völlig verdientermaßen hat selbstverständlich auch das Wetter gehalten. Sehr angenehme Temperaturen, zeitweiliger Sonnenschein und kein Regen. Das war die Belohnung für alle Teilnehmenden und natürlich auch für den Vorstand, der sich vollzählig eingebracht und mit viel Freude diesen Tag mitgestaltet hat. Toto´s Team hat zum Abschluss ein kleines Grillfest in gewohnt hoher Qualität zubereitet und für einen hervorragenden Ausklang des diesjährigen Vorstands- und Präsidentencups gesorgt. Die letzten geselligen Gruppen saßen noch bis Sonnenuntergang auf der Terrasse, um einen wirklich gelungenen Golftag abzuschließen.

Vor der Siegerehrung übergab der Präsident noch ein Präsent an Geburtstagskind Petra Zißler, die ihren Ehrentag auf unserer Anlage verbrachte.

Es wurde in 2 Nettoklassen gespielt und es gab tolle Ergebnisse. 

Bruttosieger an dem Wochenende wurden 

Stefan Kubny mit Herbert Harthun. Sie erspielten 33 Bruttopunkte.

In der Nettoklasse A gewannen 

  1. Martin Kunz mit Marc Stange mit 42 Nettopunkten vor
  2. Stefan Jonuschies mit Marcel Vieler mit 41 Nettopunkten vor
  3. Ehepaar Simone und Bernd Neidhardt mit 40 Nettopunkten

In der Nettoklasse B gewannen

Zwei Spieler, die an ihrem allerersten Turnier teilgenommen haben und den ersten Platz eingefahren haben. 

  1. Michael Thiel mit Daniel Schmidt mit 39 Nettopunkten 
  2. Ehepaar Marc und Melanie Schroeder erspielten 38 Nettopunkte
  3. Manfred Teuscher und Silviu Alexandru Pintea mit 35 Nettopunkten

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und Platzierte für die tollen Ergebnisse.  

Ein ganz besonderer Dank geht an Alex und ihr Team, die den Vorstand in der Vorbereitung und Durchführung zu 100% unterstützt hat. Das Greenkeeping-Team arbeitet stetig und wir haben, trotz der vielen Regenfälle, bereits einen tollen Platz vorfinden können. Auch hier geht unser besonderer Dank an Peter und sein Team.

Wir freuen uns besonders auf unser großes Jubiläum im kommenden Jahr. Dann wollen wir gemeinsam ein großes Fest feiern und auf 30 Jahre GC Gut Neuenhof anstoßen. 

Vielen Dank.

 








Artikel von Samstag, 27. April 2024:

Eulenmatchplay 2024

Die Anmeldeliste war mit 32 Spielern am 25. April komplett.  Die Auslosung der Spielpaarungen ist erfolgt und kann unter <Sport/Senioren/Eulenspiel>  eingesehen werden!





Artikel von Sonntag, 07. April 2024:

Trotz ungewohnter Bedingungen ein gelungener Saisonauftakt für die AK50/AK65.

Seit nunmehr 5 Jahren veranstaltet der Kader der AK 50 Herren ein Saisonauftaktturnier. Erstmals waren auch Spieler der AK 65 dabei. Eine sehr begrüßenswerte Aktion, die hoffentlich auch in Zukunft Bestand haben wird.

So gingen am Samstag, den 06.04. insgesamt 27 Golfer an den Start.

Noch nie fand dieses Turnier unter solch ungewöhnlichen Wetterbedingungen statt. Wochenlange Regenfälle hatten den Platz zu einem sehr schweren Geläuf werden lassen, so dass getragen werden musste. Gleichzeitig herrschten an diesem Tag hochsommerliche Temperaturen. 
Frei nach dem Motto: "Unten nass und matschig, oben warm und schwül".

Gestartet wurde in Dreier-Flights und bestens versorgt mit Getränken und Sonnencreme von unserem Golffreund Frank Mack. 

Die Platzverhältnisse und hier insbesondere der tiefe und schwere Boden verlangten der Kondition der Spieler doch einiges ab. Zudem wurden ausschließlich Carry-Längen gespielt. 

Dennoch konnten einige Spieler ihre Form bereits unter Beweis stellen. 
So spielte André Brösch eine 90, Thomas Trautmann eine 85 und mit einer 84 konnte HD. Strotmann den Tagessieg für sich verbuchen.

Die Siegerehrung fand dann, nach einem kleinen Imbiss, auf der sonnigen Clubterrasse statt. Allen Beteiligten, die für die perfekte Organisation sorgten, sei an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt.

Ich wünsche allen einen guten Start in die Saison 2024.

HD. Strotmann

 





Artikel von Freitag, 01. September 2023:

10. Kinderlachen Turnier

10 jähriges Jubiläum


10 Jahre Kinderlachen Turnier

Pitchen, Chippen und Putten was das Zeug hält

 

10. Kinderlachen-Open erzielten 36.000 Euro für den guten Zweck 

 

 

Es wurde mal wieder gepitcht, gechippt und geputtet was das Zeug hält bei der zehnten Auflage der Kinderlachen-Open. Mehr als 120 Amateur- und Hobby-Golfer schwangen beim Benefizturnier des gemeinnützigen Dortmunder Vereins Kinderlachen e.V. im Golfclub Gut Neuenhof in Fröndenberg erneut die Schläger für den guten Zweck. Die Stimmung auf und neben dem Grün konnte kaum besser sein – denn sie erspielten eine fantastische Spendensumme in Höhe von 36.000 Euro. Mit dabei waren auch einige bekannte Gesichter aus Sport, Wirtschaft und TV wie unter anderem Comedian und Kinderlachen-Schirmherr Matze Knop, „Hundeprofi“ Martin Rütter, Comedian Chris Tall, Schauspielerin Yvonne de Bark, Ex-Speerwurf-Weltmeister Matthias Mester, Ex-Stabhochspringer Björn Otto sowie die Golf-Profis Benjamin Wuttke und Alex Lange und Leonie Harm. Als Moderator war Mac Hausschopp mit Initiator Christian Vosseler mit an Bord. 

 

„Ich freue mich, dass wir mit unserer bereits zehnten Veranstaltung wieder auf so großartige Resonanz und Begeisterung gestoßen sind. Jeder einzelne hat sich enorm angestrengt und das Letzte aus sich herausgeholt. Für dieses Engagement möchten wir uns bei allen Beteiligten herzlichst bedanken. Mit dem Geld können wir viele Kinder und tolle Projekte unterstützen“, freut sich Mike Hauschopp, Organisator und ehrenamtlicher Repräsentant von Kinderlachen e.V., und ergänzt: „Die Kinderlachen-Open werden auch im kommenden Jahr hier im Golfclub voraussichtlich im August stattfinden. Schon jetzt haben viele ihre erneute Teilnahme zugesagt. Das motiviert uns natürlich enorm, den diesjährigen Erfolg noch einmal zu toppen.“

 

Gespielt wurde im „Zweier-Scramble“. Auf dem Grün forderte Golf-Profi und Kinderlachen-Botschafter Benjamin Wuttke zum „beat the pro“ auf, während Alex Lange, seinerseits "German Longdrive Professional", für einen kleinen Spendenbeitrag ein Par-5-Loch zu einem Par-3-Loch schrumpfen ließ. Daneben konnten die Teilnehmer bei den klassischen Sonderwertungen „Nearest to the Pin“, „Longest Drive“ und „Hole in One“ (Loch 18) hochwertige Preise gewinnen








Artikel von Freitag, 08. September 2023:

Clubmeisterschaften 2023

Mit einem Schlag vor- zum Clubmeister!


Clubmeisterschaften 2023

Ein besonders wichtiges Turnier am Ende der Saison sind die Clubmeisterschaften. Hier hat jede Golferin und jeder Golfer die Möglichkeit, die eigene Leistung mit den anderen Mitgliedern des Clubs zu messen.

So fand das spannende Turnier 2023 am ersten September Wochenende 02.09/03.09.23 statt. Samstag wurde die erste Runde gespielt und es gingen knapp 100 Teilnehmer an den Start. Dieter Hudel war schon, wie so oft, der Starter bei großen Turnieren. 

Bei strahlendem Sonnenschein wurde mächtig geschwitzt und hart gekämpft, um den Cut Damen und Herren bei 105 zu erreichen. 

Am Sonntag spielten dann nur noch ca. 60 Teilnehmer, leider wegen Nebels mit 1, 5 Std Verspätung. Somit ging das spannende Turnier erst ab 9:45 Uhr los. Der Platz war in einem sagenhaften Zustand, Dank an die Greenkeeper- und der Wettergott belohnte uns weiterhin mit Sonnenschein und Wärme. Nach der Runde gab es ein kühles Getränk und das Restaurant Il Campo grillte saftige Steaks, Würstchen usw., serviert mit vielen leckeren Salaten. 

Dieses Jahr gab es zu den Vorjahren eine Besonderheit. Wegen des Nebels am Vormittag, wären leider zeitlich nicht alle Herren mehr in der dritten Runde rumgekommen. Deshalb hat der Golfclub beschlossen, die dritte Runde nur als 9 Loch Runde zu werten. Die letzten 12 Golfer spielten um den Titel des Clubmeisters. Dieses Jahr wurde noch härter gekämpft und bei den Herren war es spannend, wie noch nie. Frank Richter erkämpfte sich die Clubmeisterschaft mit einem Schlag vor Frank Pürschel. Es war ihm gegönnt, da er schon in den Vorjahren immer knapp vorbei gerasselt war. Bei den Damen gewann souverän Vanessa Honert. Die Siegerin Vanessa und Sieger Frank strahlten und wurden von Clubmanagerin Alexandra Fels zur Feier des Tages, mit zwei Flaschen Champaner, übergossen.

Die Siegerehrung erfolgte durch Clubmanagerin Alex Fels mit Präsident Bernhard Straßer. Übergeben wurden die Preise auch von Schatzmeister Markus Wooßmann und Jugendwartin Irmi Weber-Wetzel. 

Die Sieger dieses Jahres waren:

Clubmeister: Frank Richter mit einem Schlag vor Frank Pürschel

Clubmeisterin : Vanessa Honert 

Ak 65 Herren: Atta Meier einen Schlag vor Wolfgang Horsthemke

AK 65 Damen: Irmgard Weber -Wetzel

Ak 50 Herren: H-D Strotmann

AK 50 Damen: Susanne Bose

Ak 30 Herren: Frank Pürschel

AK 30 Damen: Shau-njo Hu schlaggleich mit Birgit Teuscher, doch die Bahn 1 im Stechen gewonnen

Juniorenmeister: Finley Wehner

In der Nettoklasse siegte Michael Biermanski, schlaggleich mit Max Schulze Neuhoff und den dritten Platz belegte Simon Kleiser.

Allen Teilnehmern sei gedankt für eine kräftige Unterstützung des Clublebens. 

 

 

 

 








Artikel von Samstag, 19. August 2023:

Alex´s Geburtstagsturnier

Ich sage Danke!


Happy Birthday…….. immer wieder Danke für einen guten Zweck!

Alle Jahre wieder veranstaltete Alex Fels, Clubmanagerin vom Golfclub Gut Neuenhof ihr allseits beliebtes Geburtstagsturnier. Man hatte drei Turnierformen zur Auswahl. 18 Loch, Vierer Auswahldrive oder 9 Loch. Wer unsere Clubmanagerin kennt, weiß das Sie ein großes Herz für Kinder hat und deshalb verzichtete sie, wie jedes Jahr auf Geschenke und sammelte Geld für einen guten Zweck.

Dieses Jahr gab es eine Ausnahme: Bei dem diesjährigen Turnier, durfte jeder mitspielen der sich anmeldete. Die Jahre zuvor war das Geburtstagsturnier ein Einladungsturnier, als Dankeschön an Mitglieder, die sie im Laufe des Jahres unterstützt hatten. Da die Wetterprognose nicht eindeutig war, wurde die Teilnehmerzahl auf 100 Leute begrenzt. 

ES fing mit einem Startertütchen und der Scorekartenausgabe auf die Runde an. Moni Fründ und Dieter Hudel wechselten sich als Starter an der Bahn 1 ab und schickten die Golfer und Golferinnen auf die Runde. Auch dieses Jahr war an diesem Tag, bei herrlichem Wetter wohlgemerkt, die Stimmung in Hochform. Alle Golfer und Golferinnen waren gut gelaunt und freuten sich auf ein schönes Spiel und einen schönen Flight, denn nur an diesem Tag waren Wunschflights erlaubt. 

Auf der Runde war der Wettergott immer ungnädiger. Es war so schwülheiss, dass vielen Golfern der Schweiß am Körper entlanglief. Jeder freute sich über die Getränke, die Marc und Joana während der Runde anboten. Das Highlight war kalt Handtücher, die zwar nur für kurze Zeit eine Abkühlung schafften, aber trotzdem sehr gut ankamen. 

An dem Halfwayhaus wurden die Golfer und Golferinnen mit guter Stimmung und warmen Toasties gefüllt mit Käse, Salami oder Schinken, von Ulla Busch zubereitet, angeboten. Dazu gab es Kaffee und Kuchen, Windbeutel, frische Melone, Currywurst und jegliche Kaltgetränke, wie Sekt, Bier, Wasser, Softdrinks und Weißweinschorlen. 

Nachdem alle Teilnehmer und einem kurzen Regenschauer zur Abkühlung, verschwitzt aber glücklich nach der Runde eingetroffen waren, ging es feuchtfröhlich auf der abgesperrten Terrasse weiter. 

Bei wunderschöner und entspannter Atmosphäre wurde mit Grillwagen Würstchen gegrillt und viel getrunken. Hier auch ein ganz großes DANKE an Grillmeister Dieter Hudel, der Alex bei solchen Veranstaltungen seit Jahren immer zur Seite steht. Für das leibliche Wohl war bis zum Abend und darüber hinaus gesorgt!

Da an dem Tag auch Borussia Dortmund gegen Köln gespielt hat, wurde die Siegerehrung aufgeteilt. Alex Fels fing als erstes mit dem 18 Loch Turnier an. Dort gewann ihre Freundin Andrea Becker das Brutto mit 22 Bruttopunkten. Frank Richter gewann das Herren Brutto mit 32 Bruttopunkten. 

Es wurde in drei Klassen gespielt 1 -3 Netto

Klasse A gewannen:

  1. Alexander Schiffer mit 38 Nettopunkten 
  2. Präsident Bernhard Straßer gewann mit 37 Nettopunkten
  3. Mario Siebert erspielte 36 Nettopunkte

Klasse B gewann:

  1. Rudolf Müller von der Golfrange mit 38 Nettopunkten (Gäste waren willkommen)
  2. Christine Sabla mit 34 Nettopunkten
  3. Birgit Teuscher mit 33 Nettopunkten

Klasse C gewann:

  1. Cornelia Schönfelder mit 34 Nettopunkten
  2. Monika Muschallik mit 32 Nettopunkten
  3. Meinolf Wietbücher (von Mülheim an der Ruhr) mit 30 Nettopunkten

 

Danach kam die Siegerehrung des 9 Loch Turniers:

Dort gewannen das erste Netto Verena Ilske mit 20 Nettopunkten und den zweiten Platz Wilfried Haas mit 17 Nettopunkten. In dem zweiten Netto gewann Editha Steimann mit 18 nettopunkten und Jürgen Paul mit 16 Nettopunkten.

Abgerundet wurde das Turnier dann mit dem 4-er Auswahldrive Turnier was eine Stunde später dann erfolgte. Gewinner waren dort im ersten Netto Thorsten Krüger der mit Christian Rösner spielte gefolgt von Melanie Hogg und Volker Brechbühler, die beide aus der Golfrange anreisten.

Das zweite Netto gewann Annebell Schmelzer mit ihrem Mann Christian, gefolgt von Martin Spatzek und Ehefrau Antje König.

Zu guter Letzt sprach Andrea Becker noch ihre Bruttorede, wo sie sich sehr für das Engagement von Alex Fels bedankte. Bei ausgelassener Stimmung saß man dann noch lange zusammen und ließ den grandiosen Tag feucht-fröhlich ausklingen. 

Dieses Turnier ist immer ein absolutes Highlight. Es ist schön dabei zu sein und dich hochleben zu 








Artikel von Donnerstag, 10. August 2023:

Ladies Day gesponsort vom Sekretariat!

Preis des Sekretariats - Vierer Auswahldrive


Ladies Day- Preis des Sekretariats 10.08.2023

 

Auch dieses Jahr fand der Damennachmittag mit großer Beteiligung statt.

32 Damen nahmen am Ladies Day auf Gut Neuenhof teil. Gesponsert wurde das Turnier durch das Sekretariat. Meike Blatt und Clubmanagerin Alexandra Fels freuten sich über die große Anzahl der Golferinnen.

Nachdem es tagelang nur geregnet hatte, gingen die Damen bei bestem Wetter mit angenehmen Temperaturen, auf die Runde.                                                    Gespielt wurde ein Vierer-Auswahldrive. 

Das Sekretariat wartete am Halfwayhaus mit vielen Leckereien auf die Damen.

Über süßes wie Kuchen, herzhaftes wie Frikadellen und Wraps oder erfrischende Wassermelone und wer wollte auch ein Gläschen Prosecco- für jeden Geschmack war etwas dabei.

Bei bester Laune beendeten die Damen die Runde und trafen sich zur Siegerehrung auf der Terrasse wieder.

Die Clubmanagerin führte durch die Siegerehrung und Frau Blatt überreichte den Siegerinnen Ihre Preise. Jede Golferin konnte sich aus einer tollen Auswahl von Taschen, Tüchern und Schals ihren Preis selbst aussuchen.

Die Bruttosiegerinnen mit 17 Brutto- und 32 Nettopunkten waren Verena Vetter und Iris Morrain-Mensinger.

Das erste Netto A gewann Andrea Becker mit Birgit Teuscher mit 29 Nettopunkten vor den zweitplatzierten Dorothee Vieting mit Sonja Lüdtke und 28 Nettopunkten.

Das zweite Netto B gewann Monika Muschallik mit Marita Heerhaber mit 28 Nettopunkten vor Claudia Schöbel mit Claudia Wolff die noch 23 Nettopunkte erspielten. 

Da am Ende noch viele Preise übrig waren, verlosten Meike Blatt und Clubmanagerin Alex Fels die zauberhaften Sachen. So bekam fast jede Dame einen Preis.

Wir bedanken uns bei allen Damen die teilgenommen haben und wir freuen uns auf nächstes Jahr wieder mit reger Beteiligung.








Artikel von Samstag, 08. Juli 2023:

36 Fröndenberger

Alle Jahre wieder!


36 Fröndenberger

 

Bei dem traditionellen Turnier der beiden Fröndenberger Golfclubs gingen in diesem Jahr 70 Golfer und Golferinnen an den Start. Gestartet wurde in Form von Kanonenstarts ab 8Uhr mit einer Startverpflegung erst in Unna-Fröndenberg und dann in Gut Neuenhof ab 14:30 Uhr. Zwischen den zwei Runden gab es eine Stärkung in Form eines Nudelbuffets in Unna-Fröndenberg und danach ging es weiter, um die zweite Runde auf unserem schönen Platz zu spielen. 

Ausreden für ein schlechtes Spiel gab es nicht, denn beide Plätze waren trotz eines kleinen Schauers in einem fabelhaften Zustand. Das Wetter spielte bis zum Schluss mit und das angesagte Gewitter zog großräumig vorbei. 

Nach der Runde gab es ein reichhaltiges Grillbuffets, wo die Teilnehmer sich bedienen konnten. Die Siegerehrung wurde durch die Clubmanagerin Alex Fels mit dem Spielführer Thilo Pothmann von gegenüber auf der Terrasse vollzogen. Leider war der Präsident von Unna-Fröndenberg urlaubsbedingt verhindert und somit überreichte der Präsident von Gut Neuenhof den Siegern die tollen Präsentkörbe und bedankte sich noch einmal beim Sekretariat für die schnelle Auswertung der Turnierergebnisse. 

In der Gesamtwertung beider Turniere gewann die Bruttowertung bei den Damen Lara Röwekamp aus Unna Fröndenberg mit einer 21 und 23 Runde.

Bei den Herren gewann Mats Flassig auch aus Unna - Fröndenberg mit 27 und 21 Punkten vor Michael Krah aus Gut neuenhof mit 27 und 23 Punkten. 

In den Nettoklassen gewannen: A

  1. Michael Krah mit 41 und 38 Punkten vor
  2. Pedro Aquilar mit 38 und 32 Punkten
  3. Lennart Müller mit 31 und 38 Punkten, alle aus dem Golfclub Gut Neuenhof

In den Nettoklassen gewannen: B

  1. Iris Morrain-Mensinger aus Gut Neuenhof mit 35 und 40 Punkten
  2. Volker Rinschede aus Unna Fröndenberg mit 42 und 33 Punkten
  3. Thomas Röwekamp aus Unna Fröndenberg mit 39 und 35 Punkten

In den Nettoklassen gewannen: C

  1. Dr. Alexandra Hengsbach-Stange mit 36 und 45 Punkten aus Gut Neuenhof
  2. Marc Stange mit 41 und 39 Punkten aus Gut Neuenhof
  3. Guido Klawitter aus Unna Fröndenberg mit 41 und 35 Punkten

Den Longest Drive der Damen gewann Birgit Teuscher und der Herren Kevin Scholz beide aus Gut Neuenhof. Den Nearest to the Pin der Herren Thomas Neuhaus aus Unna Fröndenberg und der Damen Shau-Njo Hu aus Gut Neuenhof.








Artikel von Montag, 07. August 2023:

Präsidenten und Vorstandscup 2023

Der Wettergott war gnädig!


Präsidenten – und Vorstandscup

 

Ca. 70 Teilnehmer begaben sich bei Gott sei Dank- schönem Wetter auf die Runde. Gespielt wurde ein Vierball/Bestball. Um 10:00 Uhr wurde gestartet. Die Jugendwartin Irmi Weber-Wetzel begrüßte jedes Team mit einem kleinen Startgeschenk und schickte die Teilnehmer mit besten Wünschen auf ein schönes Spiel, auf die Runde.

Bei bester Stimmung aller Teilnehmer und eben prächtigen Rahmenbedingungen- Grüns und Fairways wie immer in einem tollen Zustand, trotz Dauerregens in den Vortagen – wurden die Golfer an der Bahn 10 am Halfway-Häusschen von dem Vizepräsidenten Thomas Stracke mit einem Kaltgetränk (Bier oder Sekt) empfangen. Die Rundenverpflegung war reichhaltig, es gab Kaffee und Kuchen, Bratwürstchen im Brötchen, die von unserem Mitglied Dieter Hudel gegrillt worden sind. 

Die Stimmung wurde zusätzlich angeheizt durch unseren Spielführer Benni Hell, der mit alkoholischen Getränken für gute Laune auf der Runde sorgte. Unser Präsident, Bernhard Straßer, lud nach Beendigung der Golfrunde an dem Puttinggrün alle Teilnehmer zu einem Glas Sekt, Bier etc ein. 

Nach dem Auswerten der Scorekarte wurde um 18Uhr die Abendveranstaltung eingeleitet. Das Il Campo Team gab sich wie immer große Mühe, ihre Gäste zufrieden zu stellen. Es gab ein Drei-Gang Menü mit Abschluss eines leckeren Schokoküchlein mit flüssigem Kern.

Nach dem Essen erfolgte die Siegerehrung durch den Präsidenten Bernhard Straßer und Jugendwartin Irmi Weber-Wetzel. Den Gewinnern und Gewinnerinnen wurden mit schönen Präsentkörben gratuliert. Eine kleine Tombola rundete den Abend ab. 

Der Präsident bedankte sich am Ende der Veranstaltung nochmals bei allen Teilnehmern und Helfern für diese gelungene Veranstaltung.

Die Bruttosieger waren mit einem Punkt Unterschied, Friederike Albert mit Axel Ritzau gefolgt von Kevin Scholz mit David Flamme.

In dem ersten Netto gewann:

  1. Herbert Harthun mit Stefan Kubny mit 45 Nettopunkten gefolgt
  2. Jürgen Wäschenbach mit Bernd Henneberg mit 44 Nettopunkten
  3. Klaus-Dieter Thyrock mit Ehefrau Linda Thyrock mit 44 Nettopunkten

 

Im zweiten Netto gewannen:

  1. Alex Fels mit Marco Beckmann mit 56 Nettopunkten gefolgt von
  2. Heike Müller mit Jan Paul mit 49 Nettopunkten
  3. Martin Tolkemit mit seinem Sohn Lucas Tolkemit mit 43 Nettopunkten

 

Longest Drive gewann Alexander Schiffer bei den Herren und Susanne Bose bei den Damen.

Nearest to the Pin gewann Anke Gress bei den Damen und Dr. Michiel Verbruggen bei den Herren.








Artikel von Samstag, 29. Juli 2023:

Veltins Turnier

Alle Jahre wieder………


Veltins Cup…….

Am Samstag, den 29.07.2023 fand das alljährliche Veltins-Turnier statt. 

Gott sei Dank war die Wetterprognose besser, wie angesagt. Nachdem es die ganze Zeit schon geregnet hatte, war an dem Veltins Tag der Regengott gnädig und es blieb trocken für die Turnierteilnehmer. Leider starteten wegen der schlechten Wetterprognose nur 70 Golfer und Golferinnen. 

Aber das tat dem Turnier keinen Abbruch. Einige Golfer stellten tolle golferische Leistungen – wenn auch unter Alkoholeinfluss - unter Beweis.

Der Platz war trotz Dauerregen in den Vortagen in einem super Zustand und die Greenkeeper erhielten großes Lob dafür. Für die Halfway Verpflegung war bestens vom Restaurant Il Campo gesorgt – Currywurst und Kuchen am Nachmittag, für halb angetrunkene eine schöne Begrüßung und reichlich Wasser und alkoholischen Getränken!

Gestärkt konnten die Golfer und Golferinnen die weiteren 9 Loch meistern. Gegen 14:30 Uhr kamen die ersten Golfer von der Runde und wurden zu einem kühlen Bier begrüßt. Freibier solange man stehen konnte! Ein üppiges Grillbuffet wurde vom Restaurant Il Campo auf der Terrasse vorbereitet. 

Um 18 Uhr machten Spielführer Benni Hell und Clubmanagerin Alex Fels die Siegerehrung im inneren des Restaurants. Es gab viele schöne Preise und die Stimmung war auf dem Höhepunkt. Nach der Siegerehrung konnten die Teilnehmer den Ausklang des Tages weiterhin mit einem frischem Veltins genießen, welches von der Brauerei ebenfalls gesponsort worden war.

Vielen Dank für ein tolles Turnier, was im Turnierkalender weiterhin fest verankert ist.

 

Die Sieger des Tages waren: 

  1. Brutto Damen: Manuela Wienecke mit 22 Bruttopinkten
  2. Brutto Herren: Frank Pürschel mit 27 Bruttopunkten

 

Klasse 1 bis 15,1

  1. Netto: Alexander Schiffer mit 40 Nettopunkten
  2. Netto: Li, Fu Lung mit 35 Nettopunkten
  3. Netto: Green John Edward mit 35 Nettopunkten

Klasse 2 bis 20,9

  1. Netto: Hermes Silke 40 Nettopunkten
  2. Netto: Martin Kunz mit 39 Nettopunkten
  3. Netto: Nicole Wuttkowski mit 38 Nettopunkten

Klasse 3 bis 45

  1. Netto: Marc Stange mit 42 Nettopunkten
  2. Netto: Justin Langanki mit 40 Nettopunkten
  3. Netto: Manfred Teuscher mit 38 Nettopunkten

 

Nearest to the Pin Herren: Benjamin Hell

Nearest to the Pin Damen: Manuela Wienecke

Longest Drive Herren Gundo Vester

Longest Drive Damen: Gabriele Straßer








Artikel von Donnerstag, 06. Juli 2023:

Einladung Ladies Day am 13.07.2023 gesponsert von Verena Ilske







Artikel von Mittwoch, 05. Juli 2023:

Damennachmittag mit Susanne Wiemer - Thermomix










Artikel von Dienstag, 30. Mai 2023:

Damenausflug - SAVE THE DATE - 26.09. bis 27.09.2023 - für mehr Informatioen bitte die PDF-Datei öffne









Artikel von Montag, 26. Juni 2023:

Robinson Golf - Trophy mit dem City Reisebüro Dortmund - Traditions Turnier zum 19 Mal in Golf Club Gut Neuenhof

Clubmanagerin mit Präsident Bernhard Straßer

Tollstes Turnier ever!


Robinson Golf - Trophy mit dem City Reisebüro Dortmund  

 

Am 24.06.2023 fand auf dem Golf-Club Gut Neuenhof das 19 Mal Hosbach RTS Turnier – Robinson statt. Wie immer mit strahlendem Sonnenschein und Temperaturen bei 29 Grad. 

Der Platzverhältnisse waren hervorragend. Ebenso wie der Zustand der Golfanlage, die nach einhelliger Meinung zu den schönsten und gepflegtesten der Umgebung gehört. Dafür hatten die Greenkeeper wieder bestens gesorgt. Alle Golfer/innen freuten sich über die meterweit fliegenden Bälle und hatten viel Spaß. An den Start gingen 48 Flights, mit 144 Golfern aus 19 Vereinen. Der Veranstalter Kurt Hosbach begrüßte die Teilnehmer/innen bei fröhlicher Stimmungsmusik mit einem Startgeschenk und gekühlten Getränken. Frau Gabriele Hosbach erwartete die Golfer/innen mit ihrem Team am Loch 10 mit einer üppigen Halfway-Verpflegung, Würstchen, Obst, Frikadellen und vielen anderen Spezialitäten. Zur Auffrischung gab es Sekt, Bier oder nicht alkoholische Getränke. Nach so einer Stärkung konnte man gut auf die zweiten 9 Löcher gehen. Auf der Runde gab es mehrere Sonderwertungen, wie Nearest to the Pin, Longest Drive und Nearest to the Line.

Nach der Runde wurde am Loch 19 für alle ankommenden Golfer/innen ein Getränk an der außen Bar serviert und ein entspannter Austausch über die vergangene Golfrunde fand statt. 

Da so viele Golfer am Turnier teilnahmen, fand das Abendessen erst ab 20 Uhr statt. Das Il Campo Team hatte sich wieder selbst übertroffen und Tellergerichte mit Krüstchen oder Vegetarische Nudeln  nach der Vorspeise angeboten. 

Nachdem alle Golfer ihre Mägen gefüllt hatten, erfolgte die Siegerehrung durch Clubmanagerin Alex Fels und Kurt Hosbach. Mit netten Worten bedankte der Präsident Bernhard Straßer sich für die rege Teilnahme und der guten Stimmung. Den Gewinnern wurde durch Familie Hosbach ein Robinson Präsent überreicht. 

Es gewann:

Brutto Damen : Adriane Eckhardstein extra angereist von den Bahamas, gewann mit 24 Bruttopunkten vor Clubmitglied Andrea Becker mit 23 Punkten

Brutto Herren: Olav Neveling gewann mit 32 Bruttopunkten vor Clubmitglied Frank Richter mit 30 Bruttopunkten

Netto HCp bis 15,9:  Max Neidhardt , Gut Neuenhof mit 43 Nettopunkten

                                     Dr. Armin Schulz, Westerwinkel, mit 40 Nettopunkten

                                     Michael Krah, Gut Neuenhof mit 39 Nettopunkten

 

Netto HCp 16,0 bis 22,9 : Marco Beckmann , Gut Neuenhof mit 41 Nettopunkten

                                              Manfred Teuscher , Gut Neuenhof, mit 40 Nettopunkten

                                              Martin Kunz, Gut Neuenhof mit 39 Nettopunkten

 

 

Netto HCp 23,0 bis 54,0 : Markus Bahr , Gut Neuenhof mit 46 Nettopunkten

                                              Martin Wewel , Nordkirchen, mit 45 Nettopunkten

                                              Meike Huchtemeier, Gut Neuenhof mit 40 Nettopunkten

 

Den Longest Drive der Damen gewann Manuela Wienecke und der Herren Max Neidhardt. 

Nearest to the Pin Damen und Herren war Reinhold Giacuzzo und Hedy Lynen. 

Den Nearest to the Line Herren gewann Frank Heidemann und der Damen Elisabeth Nockemann. 

 

Um 23 Uhr wurden endlich die Sonderpreise und die heiß ersehnte Reise nach Marokka- Agadir Robinson Club verlost. Gewinnerin der diesjährigen Reise ist Michaela Hildegard aus dem Dortmunder Golfclub. Diese konnte es kaum fassen und brach vor Freude in Tränen aus. 

Ein herzlicher Dank geht an die Familie Hosbach. Sie hat, wie in den Vorjahren mit ihrer Familie und ihrem Team ein wahnsinniges Turnier mit sehr viel Einsatz und Liebe ausgerichtet. Diese Veranstaltung war wieder ein voller Erfolg und wir freuen uns aufs nächste Jahr.








Artikel von Montag, 19. Juni 2023:

Einladung Damennachmittag 29.06.2023 - gesponsert von Susanne Wiesner - Vorwerk Thermomix










Artikel von Samstag, 22. April 2023:

Herren AK 50 Saisonauftakt – sonniges Wetter und schwerer Boden!




Es sollte der erste schöne und sonnige Tag nach viel Regen in den vergangenen Wochen werden. Der heimische Platz schien in gutem Zustand, doch musste er in der Nacht vor dem diesjährigen Saisonauftakt nochmal große Mengen Regenwasser aufnehmen. 
Dementsprechend schwer war das „Geläuf“. Dennoch gingen 22 Teilnehmer hochmotiviert zum ersten Leistungscheck an den Start. 
Wie anzunehmen, forderte der Platz die Spieler gerade im kurzen Spiel durch viele zu kurze, zu fette und zu ungenaue Schläge besonders heraus. Hinzu kam noch der Längenverlust, da fast nur Carry-Längen gespielt werden konnten. 
So spiegelten sich die Umstände auch in den Ergebnissen wieder. Jeder musste ein paar mehr Schläge auf der Scorekarte notieren. 
Volker Propping wurde offensichtlich mit den Platzbedingungen am besten fertig und konnte mit 88 Schlägen den Bruttosieg für sich verbuchen. Das beste Nettoergebnis brachte Stefan Kubny ins Clubhaus (91 Schläge). Ansonsten wurden eher unterdurchschnittliche Ergebnisse vermeldet.
Dennoch ließ sich der Kader nicht die Laune verderben. Mit einem gemeinsamen Essen und kühlen Getränken klang der Nachmittag nach der Siegerehrung auf der Terrasse aus.

Die Spieler gehen optimistisch in die nächste Woche, wo für alle 3 Teams der erste Spieltag ansteht. 











Rundflug Golfplatz Gut Neuenhof

Erleben Sie unsere Golfanlage aus der Vogelperpektive

Kontakt

Golfclub Gut Neuenhof
Eulenstraße 58
58730 Fröndenberg/Ruhr

Telefon: 02373 76489
Fax: 02373 70046

E-Mail: info@golfclub-gut-neuenhof.de

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten 

Sekretariat – 

In der Sommerzeit von Montag von 9:00- 17:00 Uhr, Dienstag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am Wochenende je nach Wetterlage besetzt.

In der Winterzeit von Montag – Freitag von 9:30 – 16:00 Uhr und am Wochenende je nach Wetterlage besetzt.

Restaurant il Campo – geöffnet
Clubhaus – geöffnet
Pro-Shop – geöffnet zu den Sekretariatszeiten