Nederlands NL English EN Deutsch DE
Nederlands NL English EN Deutsch DE

Turnier-Infos






Artikel von Freitag, 30. September 2022:

Damennachmittag 29.09.2022 gesponsert von Frau Becker Atelier Juvenile aus Frömern

Flaggenwettspiel

Das Atelier Juvenile aus Frömern hat in diesem Jahr wieder ein Damenturnier gesponsert. Es wurde bei schönstem Wetter, blauer Himmel - Sonnenschein, ein Flaggenwettspiel gespielt. Fünf Damen haben es geschafft ihre Flagge bis auf das Grün der Bahn 18 zu bringen. 








Artikel von Montag, 26. September 2022:

Zum 5. Mal auf Reisen - AK 50 Abschlussfahrt wieder ein voller Erfolg




Seit 2018 startet der AK 50 Kader fast ausnahmslos am Saisonende zu einer Abschlussfahrt. Mittlerweile besteht der Kader aus 3 Mannschaften. Schön, dass der Club uns die dritte Mannschaft ermöglicht hat. Die gesetzten Saisonziele hatten alle 3 Teams erreicht und die Spannung hätte in allen Ligen nicht höher sein können!

Hochmotiviert und gut gelaunt gingen wir auch auf die diesjährige Reise. Der Niederrhein mit den Golfplätzen Schloss Haag und Haus Bey sollte unser Ziel sein. Zunächst waren die Wetteraussichten für das Wochenende nicht wirklich erfreulich, letztendlich war das Glück aber dann doch auf unserer Seite. Der Spieltag am Samstag war trocken und wir konnten im GC Schloss Haag einen schönen Golftag verbringen - auch wenn die gelochten Grüns den ein oder anderen zur Verzweiflung trieben. 

Den Abend und die Nacht verbrachten wir in unserem Hotel in Kamp-Lintfort. Wie sich herausstellte, hatten wir eine gute Wahl getroffen. Erstklassige Zimmer, super Abendessen und eine ausgelassene Stimmung in der Hotelbar begeisterten jeden aus der Truppe. Bis tief in die Nacht wurde die Saison aufgearbeitet und jede Menge „Golfer-Latein“ besprochen. 

Am nächsten Morgen ging es dann, nach einem super Frühstück, auf den nächsten Course nach Haus Bey. Die Stimmung war auch an diesem Morgen schon wieder ausgelassen, auch wenn einige noch Schwierigkeiten mit ihrem Sprachzentrum hatten. In Haus Bey erwartete uns eine schöne und sehr gepflegte Golfanlage und ein interessanter und anspruchsvoller Parkland-Course. 

Bei bestem Wetter endete dann der Spieltag auf der Clubterrasse mit der gebührenden Siegerehrung. 
HD. Strotmann ließ noch einmal die Saison Revue passieren und lobte die erstklassige Stimmung und den super Zusammenhalt des Kaders. 

Als Gesamtsieger der beiden Spieltage konnte sich André Brösch gegen den schlaggleichen Frank Pürschel (beide 163 Schläge) durchsetzen und sicherte sich den Bruttosieg aufgrund des schlechteren Handicaps. Das beste Nettoergebnis verbuchte Roland Bose, ganz knapp vor Stefan Kubny, für sich. 

Ein rundum gelungener Saisonabschluss 2022!
Der für die Saison abschließende Dank gilt natürlich dem gesamten Kader und auch besonders denen, die aus zeitlichen oder gesundheitlichen Gründen nicht mitfahren konnten. 

HD. Strotmann

 








Artikel von Mittwoch, 21. September 2022:

Damennachmittag mit Atelier Juvenile am 29.09.2022 - Wir spielen Flaggenwettspiel - nicht vorgabewirksam










Artikel von Freitag, 16. September 2022:

Damennachmittag am 15.09.2022 gesponsert von Sabrina Brösch mit prowin



Die Hitze ist vorbei und so konnten die Damen, nur von einem kleinen Regenschauer begleitet, einen wunderschönen Golftag erleben. Der Damennachmittag wurde von Sabrina Brösch gesponsert, die uns gleich am Abschlag mit einem Teegeschenk der Firma prowin begrüßt hat. Am Halfway erwartete die Damen eine leckere Kuchenauswahl, alle Kuchen hat Sabrina selbst gebacken und die Frauen waren begeistert. Es wurden gute Ergebisse gespielt und der sportliche Einsatz der Damen wurde mit tollen Preisen der Firma prowin belohnt. Wir haben in zwei Klassen gespielt und es wurden viele Preise übergeben. In der Netto-Klasse A hat Iris Morrain-Mensinger den 1. Platz 🥇  , Dorothee Vieting den 2. Platz 🥈und Annebell Schmelzer den. 3. Platz 🥉 gewonnen. In der Netto-Klasse B hat Sabine Timpeltey den 1. Platz 🥇, Lieselotte Jaitz den 2. Platz 🥈 und Barbara Schmidt-Albus den 3. Platz 🥉 gewonnen. Den Bruttosieg hat Verena Vetter 🏆 gewonnen. In der Sonderwertung hat Annebell Schmelzer den Preis für Nearest to the Pin und Silke Hermes-Weber den Preis für Longest-Drive gewonnen. Ich gratuliere noch einmal allen Siegerinnen und bedanke mich bei Sabrina für diesen super organisierten Tag. 








Artikel von Mittwoch, 07. September 2022:

Einladung zum Damennachmittag am 15.09.2022 - es warten viele tolle Preise auf die Damen sowie Sonderwertungen - Longest Drive und Nearest to the Pin







Artikel von Mittwoch, 07. September 2022:

Clubmeisterschaften 2022

110 Teilnehmer kämpfen um die verschiedenen Titel
Starker Zweikampf bei Damen und Herren! Spannung bis zur letzten Bahn.


 

Clubmeisterschaft 2022

 

Am 03. Und 04.09.2022 wurden die Clubmeisterschaften 2022 auf Gut Neuenhof ausgespielt. Dieses Jahr in einer anderen Spielform nach Abstimmung des Spielausschusses. 
Gespielt wurden die Clubmeisterschaften unterteilt in Clubmeister/Clubmeisterin und in den AK Klassen 30/50/65 jeweils Damen/ Herren und Junioren/Juniorinnen
Das wichtigste Turnier Anfang September am Ende einer langen Golfsaison mit 110 Teilnehmer.
 Im Vorfeld musste man sich entscheiden von welchem Abschlag man abschlug. Wer Clubmeister oder AK 30 Clubmeister werden wollte, musste von weiß jeweils 2 Runden (AK30) oder 3 Runden (Clubmeister) abschlagen. Die Herren, die sich um den AK50 oder AK65 Clubmeister bewarben, schlugen von gelb (2 Runden) ab. Bei den Damen war es anders, da mussten alle Damen die erste Runde von Rot und die zweite Runde von blau abschlagen.  Die Hcp-Höchstgrenze war 36. Der Cut lag am Samstag bei 110. 

Dieter Hudel schickte am Samstag die ersten Teilnehmer ab 08:00 nach Hcp geordnet auf die Runde.
Der Wettergott war uns gut gesonnen. Das ganze Wochenende herrschte strahlender Sonnenschein. Es wurde mächtig geschwitzt und hart gekämpft. Nachdem sich die erste Spannung am Samstag gelegt hatte, folgte dann am Sonntag der entscheidende Teil der Clubmeisterschaften. Gestartet wurde wieder um 8:00 Uhr, eine spannende Clubmeisterschaft wie dieses Jahr gab es noch nie. Ein Duell mit dem Ziel in die dritte Runde der letzten neun besten Spieler zu gelangen um Clubmeister zu werden. Es waren für jedermann die gleichen Bedingungen. Obwohl die Greenkeeper doch wieder einmal ganze Arbeit geleistet und für gut zu bespielende Bahnen/Grüns gesorgt hatten, kam es durch die trockene Phase in diesem Sommer ganz anders. Bälle sprangen nach rechts und links und waren teilweise nicht kontrollierbar. Durch diese unkontrollierbaren Bälle war der Kampf zwischen Benjamin Hell und Frank Pürschel so einzigartig und spannend bis zum letzten Grün der Bahn 18. 
Nach der zweiten Runde führte Benni Hell sieben Schläge vor Frank Pürschel mit 155 Schlägen vor 162 Schlägen. Gefolgt von Sascha Schumann mit 163 Schlägen. Die Runde war spannender denn je. Ein Spiel was mitgehende Zuschauer/Golfer den Atem stocken ließ. Bis zur Bahn 5 war Benni noch in Führung und dann kam durch Pech eine leichte Wendung die den Führenden ins Trudeln brachte. An der Bahn 7 spielte Benni eine 9 und Frank Pürschel erzielte dort das vorerst entscheidende Par, wo er den Rückstand aufholen konnte.  Am Ende der Bahn 9 waren sie schlaggleich. Die Spannung wuchs. Bahn 10 lag Benni einen vor, an der Bahn 11 beide wieder schlaggleich bis zur Bahn 13. An der Bahn 14 wieder Benni vorne und an der Bahn 15 wieder schlaggleich. An der Bahn 17 war Frank einen Schlag vorne. Sie spielten die Bahn 18, Frank über das Grün hinweg, Benni im Bunker. Beide brauchten zwei Schläge bis aufs Grün und somit kam es jetzt auf den entscheidenden Putt an. Mit guten Nerven konnten beide ihre Putts lochen, was Frank Pürschel mit 1 Schlag Vorsprung den Titel brachte. Das Spiel gewann Frank Pürschel durch starke Nerven und ein wenig Glück, was er auch hinterher bei seiner Rede in der Siegerehrung erwähnte. Den zweiten Platz bei den Clubmeistern gewann Frank Richter im Stechen gegen Benjamin Hell.  Beide hatten 242 Schläge und mussten noch einmal die Bahn 1 gehen, um das Ergebnis zu bestätigen. Frank Richter erspielte am Samstag eine 85 Runde und am Sonntag die 79 und 78. 

Doch nicht nur die Herren hatten einen Zweikampf, nein auch bei den Damen gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Nachdem Vanessa Honert mit einer 80er Runde vor Andrea Becker mit einer 83 er Runde am Samstag vom Platz ging war noch nichts entschieden. Die noch amtierende Clubmeisterin Andrea Becker wollte es am Sonntag noch einmal wissen und ging mit großem Kampfgeist auf die Runde. Nachdem jede die eine oder andere Bahn für sich entscheiden konnte, ging es mit dem 3 Schläge Vorsprung vom Vortag für Vanessa auf die Bahn 18. Hier wurde es noch einmal sehr knapp und spannend, da Andrea das Bogey erzielen konnte und Vanessa durch einige Hindernisse mit dem fünften Schlag auf dem Grün landete. Den Putt zur sieben machte sie jedoch sehr konzentriert und konnte damit mit einem Schlag Vorsprung den insgesamt verdienten Sieg erlangen.
Die Clubmeister Damen wie Herren wurden mit einer Sektdusche nach dem Grün der Bahn 18 gefeiert. Beide können sich jetzt über ihre Parkplätze des Clubmeisters und Clubmeisterin erfreuen!

Nach dem Loch 18 erwarteten die Golfer einen Bierwagen, wo unser liebes Mitglied Dieter Hudel zapfte und die Golfer mit kalten Erfrischungen erfreute, dazu wurde Kuchen gereicht, der von lieben Mitgliedern gebacken wurde – danke vielmals an Sabine!

Ab 18:00 Uhr grillte das Restaurant Il Campo saftige Steaks, Würstchen usw, serviert mit vielen leckeren Salaten. 

Die Siegerehrung erfolgte durch den Spielführer Benni Hell und die Preise wurden durch den Vorstand des Golfclubs überreicht. Das wichtigste Turnier der Golfsaison fand einen großartigen Abschluss und allen Beteiligten sowie Teilnehmern und Teilnehmerinnen gilt ein großes Kompliment!

Ich bedanke mich 

Alex Fels. 

Die weiteren Gewinnklassen sind:

AK30 Clubmeisterin : Andrea Becker mit 170 Schlägen
AK30 2. Rang : Annebell Schmelzer mit 186 Schlägen
AK30 3. Rang : Simone Neidhardt mit 189 Schlägen 

 

AK30 Clubmeister : Benjamin Hell  mit 155 Schlägen
AK30 2. Rang : Frank Pürschel mit 162 Schlägen
AK30 3. Rang : Sascha Schumann mit 163 Schlägen 

 

AK50 Clubmeisterin : Irmi Weber-Wetzel mit 180 Schlägen
AK50 2. Rang : Iris Morrain-Mensinger mit 183 Schlägen
AK50 3. Rang : Annebell Schmelzer mit 186 Schlägen 

 

AK50 Clubmeister : Gundo Vester mit 163 Schlägen
AK50 2. Rang : Volker Propping mit 165 Schlägen
AK50 3. Rang : Bernd Henneberg mit 168 Schlägen 

 

AK65 Clubmeisterin : Dorothee Vieting mit 189 Schlägen
A65 2. Rang : Sissi Jaitz mit 202 Schlägen
AK65 3. Rang : Ellen Rupieper mit 211 Schlägen 

 

AK65 Clubmeister : Paul Brechmann mit 171 Schlägen
AK65 2. Rang : Werner Denniger mit 176 Schlägen
AK65 3. Rang : Adalbert Meier mit 177 Schlägen 

 

Junioren Clubmeister: Max Neidhardt mit 177 Schlägen

Juniorinnen Clubmeisterin: Cynthia Li mit 184 Schlägen

Außerdem wurden am Sonntag, den 04.09.2022 auch die Sieger der Vierer Clubmeisterschaften vom 07.08.2022 geehrt!

Gemischter Vierer:
Konstanze Niemeier und Benjamin Hell

Vierer
1. Brutto: Kai-Jan Rex und Sascha Schumann
2. Brutto: Konstanze Niemeier mit Benjamin Hell
3. Brutto: Leif Grube mit Marcel Koch im Stechen gewonnen

Ehepaar Vierer: Nicole und Oliver Wuttkowski








Artikel von Sonntag, 28. August 2022:

Damennachmittag 25.08.2022 - Preis des Sekretariats



Sommerhitze am Damennachmittag kennen die Damen schon sehr gut und bei gefühlten 38 ° Grad haben sich 28 Damen tapfer geschlagen und eine heiße Runde gespielt. Am Halfway wurde eine kurze Pause eingelegt, um den leckeren Kuchen und das Schmalzbrot zu probieren.  Als Erfrischung gab es auch noch leckere gut gekühlte Melonenscheiben. Auf der Runde haben die Damen vom Sekretariat, mit Unterstützung des neuen Marshalls,  die Spielerinnen mit eisgekühlten Tüchern und kalten Getränken bestens versorgt und so sind alle Damen gut ans Ziel gekommen. Trotz der Hitze wurden tolle Ergebnisse eingespielt. Im Brutto haben Dorothee Vieting und Iris Morrain-Mensinger mit 27 Bruttopunkten den 1. Platz gemacht. Im Nettohandicap A haben mit 44 Nettopunkten Gabriele Straßer und Linda Thyrock Platz 1 geschafft, dicht gefolgt mit 43 Nettopunkten auf Platz 2 von Eva-Maria-Möhling und Barbara Schmidt Albus. Im Nettohandicap B hat als Gast Marianne Tschirbs mit Anja Krämer mit 49 Nettopunkten den 1. Platz belegt und auf Platz 2 schafften es Petra Zißler und Karin Kosian mit 47 Nettopunkten. 








Artikel von Freitag, 05. August 2022:

Freundschaftsspiel der Damen GC Gut Neuenhof - GC Unna Fröndenberg










Artikel von Mittwoch, 03. August 2022:

Präsidenten und Vorstandscup


Präsidenten- und Vorstandscup 2022

Das diesjährige Turnier fand unter dem Motto „zünftiges bayerisches Fest“ am 30. Juli 2022 in unserem Golfclub statt. 

Schon beim Start begrüßte unsere Jugendwartin, Irmi Weber-Wetzel, die Teilnehmer mit entsprechender musikalischer Unterstützung. Die Startgeschenke – ein personalisiertes Lebkuchenherz (gesponsert von W & K Automobile Kamen & Iserlohn) und Golfbälle (gesponsert von Iwanowski – Kälte-Klima-Lüftung, Iserlohn) kamen bei den Teilnehmern sehr gut an. 

Gespielt wurde ein „Vierer Bestball“. Nach 9 Loch gab es als Rundenverpflegung stilecht Weißwurst, Laugengebäck, Kuchen und Getränke. Nach der Runde wurden die Mitspieler vom Vorstand, Benni Hell und Markus Woosmann, mit bayrischem Bier, Prosecco und natürlich auch anti-alkoholischen Getränken empfangen.

Von hier ging es über in einen zünftigen bayerischen Abend, wobei die „Gaudi Raudis“ aus Hamm für eine gefüllte Tanzfläche sorgten. Das Il Campo-Team hatte ein hervorragendes bayrisches Buffet aufgebaut, das mit einer Traumschiff-Eisbombe einen besonderen Abschluss fand.   

Nachfolgend die Sieger des Turniers:

Bruttosieger: David Flamme & Kevin Scholz (die mit 4 über Par ein herausragendes Ergebnis erzielten)

Netto Klasse A

  1. Platz: Herbert Harthun & Stefan Kupny (außergewöhnliche 49 Nettopunkte)
  2. Platz: Bernd & Max Neidhardt (44 Nettopunkte)
  3. Platz: Claudia Denniger & Reinhard Santner (43 Nettopunkte)

Netto Klasse B

  1. Platz: Michael Wietbüscher & Guido Klawitter (46 Nettopunkte)
  2. Platz: Ludger Drostewitz & Gabi Kausch (45 Nettopunkte)
  3. Platz: Christine & Peter Sabla (45 Nettopunkte)

Netto Klasse C

  1. Platz: Elke & Martin Tolkemit (48 Nettopunkte)
  2. Platz: Claudia Schöbel & Christian Rösner (44 Nettopunkte)
  3. Platz: Wolfgang & Gerhard Glitsch (44 Nettopunkte)

Nearest to the Pin

Damen: Gabi Kausch

Herren: Mario Siebert

 

Longest Drive 

Damen: Irmi Weber-Wetzel

Herren: Klaus-Dieter Thyrock








Artikel von Donnerstag, 21. Juli 2022:

Damenausflug 2022

Damenausflug nach Münster Wilkinghege








Artikel von Montag, 11. Juli 2022:

10 Jahre IL Campo im GC Gut Neuenhof

2022 White Party

10 Jahre Il Campo im Golf Club Gut Neuenhof - ein Grund zum feiern. 

Andre und Toto wissen wie man seine Gäste verwöhnt und so haben sie auch am Turniertag zur White Party ihren Gästen ein tolles Programm präsentiert.  

Auf der Runde schon wurde von vielen Sponsoren ein unterhaltsames Angebot präsentiert. Das Verpflegungspaket für das Golfturnier wurde vom LIFE-Medical Sports Club aus Fröndenberg gepackt, mit einem Iso-Getränk und einem Eiweißriegel ging es auf die Runde. An Loch 5 starteten die Spieler gegen einen kleinen Beitrag gegen den Pro Benjamin Wuttke, so kamen durch weitere Spenden der Sponsoren und der Tombola ein Spendenbeitrag von  2.355,-- € zusammen. Der Spendenbeitrag geht an das Waldpiratencamp, ein Ort, an dem krebskranke Kinder und Jugendlich im Altern von 8-16 Jahren Mut, Kraft und Zuversicht für die Rückkehr inddas “gesunde Leben” tanken können. Nach dem Abschlag zum Longest Drive an der 9, konnte man zum Abschluss noch die perfekten Golfschläger einer Sponsorenfirma ausprobieren. Beim Abschlag der 12 gab es dann erst mal eine Zündkerze, hochprozentiges mit extra Energie, um dann in einen Autoreifen zu Chippen und Gutscheine der Firma Reifenservice Beckmann zu gewinnen und zum guten Schluss wartete noch die Sonderwertung an Loch 17 zum Nearest to the Tee auf die Spielerinnen und Spieler. Während der Runde wurden die Gäste selbstverständlich mit gekühlten Getränken verwöhnt und am Halfway gab es eine Stärkung in Form von leckeren Garnelenspießen mit gebratenen Kartoffeln und Sauce Bernaise sowie einem Weinstand mit leckerem Rose Wein, eine Kaffeebar und eine Cocktailbar. Rund um das Halfway - Haus waren die Autos der Firma Autoweiler aus Hamm ausgestellt. 

Bevor es mit der Siegerehrung los ging, wurden Andé und Toto in zwei Autos der Firma Autoweiler vorgefahren und verteilten an alle Spielerinnen und Spieler einen weißen Hoodie, der für alle wie gerufen kam, da der kühle Wind doch alle etwas frieren ließ. Für heiße Rhythmen sorgte das Dream-Team Jens Dreesmann und Joana Toader, die zudem noch von einem exzellentem Saxophonisten unterstützt wurden. Die Siegerehrung war noch mal ein großes Highlight, es wurden tolle Sachpreise und Gutscheine verteilt und als Sonderpreis der Tombola gab es einen Gutschein für einen 1-wöchigen Aufenthalt in dem Hotel von Andrés Bruder. 

Für alle war es ein rundum gelungener Tag und alle Teilnehmer dieses Turniers sagen Danke - André und Toto sowie Danke - dem gesamtem IL Campo- Team für diesen tollen Tag. 








Artikel von Freitag, 08. Juli 2022:

Der Dortmunder GC zu Gast bei den AK 50 Herren



Am Freitag, dem 8. Juli 2022 durften wir die Abordnung der AK 50 Herren des Dortmunder GC bei uns begrüßen.
Das 2020 erstmalig durchgeführte Freundschaftsspiel scheint sich gut zu entwickeln. Der Plan ist es, sich jedes Jahr einmal zur Austragung des Wettspiels zu treffen. Den im letzten Jahr von uns gestifteten Pokal konnten wir in 2021 - beim Spiel im Dortmunder GC - auch mit nach Hause nehmen. 

So traten wir das diesjährige Spiel am Freitag auf unserer Anlage an. Bestes Golfwetter und ein guter Platzzustand bildeten die Grundlage für den Tag. Unser Team konnte die guten Bedingungen nutzen und auch in diesem Jahr den Sieg für sich verbuchen. Mit deutlichem Vorsprung gelang es uns, den Pott zu holen.  
Die ersten drei Bruttoergebnisse konnten sich sehen lassen: Bernd Henneberg 77, Frank Pürschel 77, HD. Strotmann 80. 

Mit einem geselligen Ausklang auf der Clubterrasse endete ein schöner Golftag mit unseren Dortmunder Freunden.





Artikel von Mittwoch, 06. Juli 2022:

Freundschaftsspiel mit den Gästen vom GC Unna-Fröndenberg am 04.08.2022

Meldeliste

Die Meldeliste für das Freundschaftsspiel mit unseren Gästen vom GC Unna-Fröndenberg hängt ab Donnerstag, 07.07.2022 aus !!!





Artikel von Freitag, 24. Juni 2022:

Erdbeerturnier 2022



Heiße 32 Grad-blauer Himmel - Sonnenschein und zum Abschluss kühle Erdbeeren - Vielen Dank an den Sponsor Erdbeerhof Schulze-Neuhoff für die leckeren Erdbeeren.








Artikel von Samstag, 11. Juni 2022:

BMW Golf Cup



Heißbegehrte Tickets zum Landesfinale 


 

 

Heißbegehrte Tickets zum Landesfinale BMW

Die größte internationale Turnierserie für Golfamateure. 

 

Am Samstag, den 11.06.2022 war es endlich mal wieder soweit; der BMW Golf Cup gesponsort von BMW Iserlohn /Hagen machte mal wieder auf der Neuenhofer Golfanlage Station. 

Hauptsponsor des Turniers ist der BMW Partner Pro Car Automobile aus Iserlohn und Hagen unter der Leitung von Geschäftsführer Bastian Hell. 

Der BMW Golf Cup richtet sich an Amateurspieler und ist eines von bundesweit 16 Qualifikationsturnieren, ausgerichtet von BMW Händlern oder BMW Handelsorganisationen für das große Deutschlandfinale im August in München Eichenried. Doch auch das Turnier in München ist für die Nettosieger in den einzelnen vier Spielerklassen nur ein Zwischenschritt zum Weltfinale. An diesem Turnier treffen dann Spieler und Spielerinnen aus verschiedenen Nationen aufeinander, um dann endlich den BMW Weltchampion 2022 auf einer der schönsten Golfanlagen der Welt auszuspielen. 

Teilnahmeberechtigt sind Golferinnen und Golfer, die über ihren Golfclub Mitglied in einem international anerkannten Landesverband sind. Es werden vier Handicap-Klassen ausgespielt: Herren A (bis Handicap -12), Herren B (Handicap -13 bis -28,5), Damen (bis Handicap -28,5) und die Sonderklasse C (Handicap 28,5- 54).

Nur kurze Zeit nachdem die Meldeliste aushing, war sie auch schon voll. Ein Zeichen dafür, dass die unvergesslichen Turniere der Vergangenheit viele Neuenhofer Golfer dazu veranlasst hatten, sich dieses Turnier in ihrem Kalender rot anzustreichen. 

Wie ernsthaft an diesem Tag gespielt wurde, zeigten die Ergebnisse: Selten wurden so viele Handicapverbesserungen erzielt, wie an diesem Tag. Vielleicht lag es aber auch – oder zumindest teilweise- daran, dass es als Halfway-Verpflegung diesmal auch eine deftige Currywurst gab. 

Gestärkt auf die zweite Hälfte kamen sie nach 5 Stunden an Bahn 18 an. Bei einem Getränk auf der Terrasse konnte man die Scorekarten stilvoll und entspannt vergleichen. Zusätzlich erregten die um das Clubhaus herum aufgestellten BMW Fahrzeuge allgemeine Bewunderung. 

Zur Siegerehrung, verbunden mit einem tollen Abendessen im Restaurant Il Campo auf Einladung des Sponsors, ergriff zunächst Neuenhof Spielführer und Bruder Benjamin Hell das Wort. Er bedankte sich mit Clubmanagerin Alex Fels bei Bastian Hell, Geschäftsführer des Autohauses Pro Car und dessen Team für deren engagiertes Auftreten bei dieser Veranstaltung. 

Ungewöhnlich zu anderen Turnieren trat bei dieser Siegerehrung die Bruttowertung, normalerweise die „Königsklasse“, im Vergleich zur Netto-Wertung in den Hintergrund.

Großartiges Golf spielte der Spielführer Benjamin Hell, er gewann die Bruttowertung der Herren. Benjamin Hell spielte an diesem Tag einen unter Par und erzielte damit den Platzrekord von Gut Neuenhof. Sage und schreibe 42 Nettopunkte und 37 Bruttopunkte. Er hätte durch den gleichzeitigen Nettosieg in der Herrenklasse die begehrte Fahrkarte München Eichenried lösen können, doch leider sind Mitarbeiter und Familienmitglieder von dem BMW Turnier ausgeschlossen und somit gewann Frank Pürschel mit 39 Nettopunkten in der ersten HCP-Klasse die Fahrt. 

Das Brutto der Damen gewann Vanessa Honert mit 24 Bruttopunkten,  leider konnte sie aber nicht den Nettosieg verbuchen. In der Nettoklasse der Damen gewann Nicole Wuttkowski mit 41 Nettopunkten. 

Beeindruckend war das erste Netto in der zweiten Hcp-Klasse. Dort gewann ein Gast aus Hittfeld mit 50 Nettopunkten. Zum Schluss kam noch die Sonderwertung C, dieses gewann Dr. Mörtenkötter aus Stahlberg. Er erspielte 40 Nettopunkte. 

Wir gratulieren allen Gewinnern und freuen uns das Sie zu einem einzigartigen Event von BMW eingeladen werden. Die Teilnehmer aus rund 50 Nationen erleben mit ihrer Begleitung ein internationales Turnier nach Profi-Standard auf atemberaubenden Golfplätzen, faszinierenden Abend- und Rahmenveranstaltungen sowie die freundschaftlichen Begegnungen mit Golfenthusiasten aus aller Welt. Der internationale Höhepunkt nur einer von vielen Gründen für die ungebrochene Beliebtheit der Turnierserie. Die nationalen Qualifikationsturniere haben wie das Weltfinale und die BMW Profiturniere genau jenen Charme und jene Klasse, für den BMW seit 1995 als globaler Partner des Golfsports steht.

Ergebnisse:

  1. Brutto Damen: Vanessa Honert mit 24 Brutto und 39 Nettopunkten
  2. Brutto Herren: Benjamin Hell mit 37 Brutto und 42 Nettopunkten

Netto Hcp bis 12,4

  1. Benjamin Hell mit 42 Nettopunkten
  2. Frank Pürschel mit 39 Nettopunkten
  3. Thorsten Richardt mit 38 Nettopunkten

       Netto Hcp bis 28,4

  1. Carsten Möhle mit 50 Nettopunkten
  2. Peter Czaja mit 39 Nettopunkten
  3. Kay Borm mit 39 Nettopunkten

       Netto Hcp 28,5- 36 Sonderwertung C

  1. Dr. Elmar Mörtenkötter mit 40 Nettopunkten
  2. Hubert Bihler mit 37 Nettopunkten
  3. Armin Dietrich mit 32 Nettopunkten

       Damen HCp bis 28,4

  1. Nicole Wuttkowski mit 41 nettopunkten
  2. Birgit Teuscher mit 40 Nettopunkten
  3. Vanessa Honert mit 38 Nettopunkten







Artikel von Montag, 06. Juni 2022:

Pfingst-Vierer



Langes Wochenende, erst Robinson dann Pfingst-Vierer!


 

Langes Wochenende vom 04.06 - 06.06.2022!

Alle, die über das verlängerte Wochenende nicht weggefahren waren, freuten sich bei strahlendem Sonnenschein auf eine gemütliche Vierer Runde. Wer am Samstag, den 04.06.2022 nicht am Robinson Turnier teil genommen hatte, freute sich am Pfingst - Montag, den 06.06.2022 über das alljährige Pfingst-Vierer Turnier wo 60 Teilnehmer an den Start gingen. Gespielt wurde ein Auswahldrive über 18 Löcher ab 10:00 Uhr!

An der Bahn 10 gab es eine reichhaltige und ausgesprochen gute Rundenverpflegung, die durch Gabi Hosbach vorbereitet wurde. Da am Samstag der Robinson Cup stattfand, konnten wir dort eine Bestellung für Pfingsten mit aufgeben. Unsere Rundenverpflegungsfee begrüßte die ersten Golfer mit süßen und herzhaften Leckereien. Vielen Dank für die spontane Hilfe!

Durch die Rundenverpflegung ging es dann gestärkt auf die zweiten neun Löcher. Es war ein herrlicher Tag ohne Wetterschwankungen- Sonne weit und breit!

Nachdem alle Turnierteilnehmer sich nach der Runde eingefunden hatten, begann der Spielführer Benjamin Hell mit der Siegerehrung. Gewonnen hat:

Die Gewinner: 

  1. Brutto Kevin Scholz mit David Flamme mit 26 Bruttopunkten und 39 Nettopunkten

 

  1. Netto A: Ehepaar Andrea mit Michael Becker mit 45 Nettopunkten gefolgt vom
  2. Netto A: Ehepaar Klaus und Konstanze Niemeier mit 38 Nettopunkten

 

  1. Netto B: Bernhard und Gabriele Straßer mit 41 Nettopunkten gefolgt von
  2. Netto B: Peter und Christine Sabla mit 40 Nettopunkten

 

  1. Netto C: Die Brüder Meinolf und Michael Wietbüscher mit 42 Nettopunkten
  2. Netto C: Bernd und Claudia Wolff mit 37 Nettopunkten.







Artikel von Montag, 13. Juni 2022:

Einladung zum Damennachmittag am 23.06.2022 zum Erdbeerturnier







Artikel von Samstag, 28. Mai 2022:

Proshop/Sekretariat/Golfschule/Greenkeeper



Mitarbeiterturnier wurde großartig angenommen!!!!


Am 28.Mai 2022 fand das erste Mitarbeiter Turnier im Golfclub Gut Neuenhof statt. Das Turnier wurde vom Sekretariat, Pro Shop, Greenkeeper Team und der Golfschule gesponsort. Gespielt wurde in drei Turnierspielformen. 18 Loch, 9 Loch und ein Vierer mit Auswahldrive. Insgesamt meldeten sich 120 Golfer/innen zu dem Turnier an. Wir und die Golfer hatten großes Glück mit dem Wetter, eigentlich war Regen angesagt, aber der blieb Gott sei Dank fern. Wären es ein paar Grad wärmer gewesen, wäre es nicht auszuhalten gewesen. 🙂 Es herrschte eine fröhliche und lebhafte Atmosphäre, die sich schon auf dem Platz und hinterher auf der Driving Range widerspiegelte. Gestartet wurde um kurz vor 9:00 Uhr. Als erstes gingen die 18 Loch Golfer an den Start, gefolgt von den Vieren und zum Schluß die 9 Loch Golfer.  Wer sich vorher auf der Driving Range einspielen wollte, freute sich über die aufgebauten kostenlosen Ballpyramiden. An der Bahn 10 gab es eine reichhaltige Rundenverpflegung mit leckeren Köstlichkeiten und Getränken- alkoholische und nicht alkoholische. 

Zudem fuhren viele mit Carts rum, um diverse Getränke zusätzlich anzubieten. 

Ab 18 Uhr gab es dann auf der Driving Range durch Alex Fels und Bernd Henneberg die Siegerehrung. Es waren sehr gute Ergebnisse erziehlt worden.

Ergebnisse: 

18 Loch

1. Brutto benjamin Hell mit 30 Bruttopunkten vor Frank Richter mit 26 Bruttopunkten

Hcp 0 - 21,3 : Rainer Kleiser mit 38 Nettopunkten, vor Birgit Teuscher mit 36 Punkten und Michael Krah mit 36 Punkten 

Hcp 21,4 - 54 : Andreas Terbaum mit 41 Nettopunkten, vor Dietmar Neubüser mit 39 Punkten und Tessa Michna mit 37 Punkten

9 Loch gewannen 1. Thomas Wehner mit 22 Punkten vo r2.  Jörg peiler mit 22 Punkten und 3. Hanns Christian Dinslage mit 20 Punkten

Vierer: 

1 Brutto: Sebastian Schulze mit Thomas Neuhaus mit 38 Bruttopunkten

Hcp bis 40,3 :

 1 .Netto: Jörg Behm mit Annebell Schmelzer  mit 41 Nettopunkten

2. Ingo und Manuela Wienecke mit 37 Nettopunkten

Hcp ab 40,4 - ….:

  1. Netto:  Andreas nachtigall mit Susanne Wiemer mit 36 Nettopunkten
  2. Netto: Gabriele und Dr. Alwin Jüdt mit 35 Punkten







Artikel von Samstag, 04. Juni 2022:

Robinson trifft Audi Zentrum Münster



Der 18. RTS Robinson Club wurde am 4.6.2022 zum 12. mal im Leading Golf Club Gut Neuenhof ausgerichtet. Wie immer stand das Robinson Turnier unter einem guten Stern. Bei 25 Grad und herrlichsten sommerlichen Temperaturen gingen 129 Teilnehmer aus 12 Vereinen an den Start.


Die weiteste Anreise hatten Dr Maximilian Wietbüscher und Dr Martin Weber vom Golfclub StGallen Schweiz. Das Turnier bei dem Spaß und Freude Made bei Robinson an erster Stelle stand, wurde vom City Reisebüro Dortmund in Zusammenarbeit mit dem Autohaus Senger-Audi Zentrum Münster ausgerichtet. Die Platzverhältnisse waren hervorragend. Ebenso wie der Zustand der Golfanlage, die nach einhelliger Meinung zu den schönsten und gepflegtesten der Umgebung gehört. Dafür hatte das Greenkeeper Team Stork gesorgt. 

Kurt Hosbach begrüßte die Teilnehmer/innen bei fröhlicher Stimmungsmusik mit einem Startgeschenk und gekühlten Getränken. Auf der Runde waren mehrere Sonderwertungen, wie, Nearest to the Pin, Longest Drive, Nearest to the Audi und Nearest to the Line. Frau Gabi Hosbach erwartete die Golfer/innen am Loch 10 mit einer üppigen Halfway-Verpflegung, um gestärkt die zweite Runde zu meistern. 

Nach der Runde (19 Loch) stand eine Bar für die ankommenden Golfer/innen. Auch hier wurde auf Wunsch ein erfrischendes Getränk serviert. Um 20:00 Uhr ging die Abendveranstaltung mit einem köstlichen Abendessen vom Restaurant Il Campo los. Das Il Campo Team hatte sich wieder alle Mühe gegeben, die Gäste zufriedenzustellen. Und es war ihnen auch zu hundertprozentig gelungen. Die Siegerehrung erfolgte durch die Clubmanagerin Alex Fels und Kurt Hosbach. Mit netten Worten bedankte sie sich für die rege Teilnahme und die gute Stimmung. Den Gewinnern wurde mit einem schönen Präsent herzlich gratuliert. 

Die heißbegehrte Reise, eine Woche Robinson Club Quinta da Ria gewann ein Mitglied aus dem Dortmunder Golfclub Heinz Kallenberg. Es wurde Musik und Tanz bis in den frühen Morgen gespielt. 

Ein herzlicher Dank geht an die Familie Hosbach. Sie hat mit ihrer Familie und ihrem Team ein großartiges Turnier mit sehr viel Einsatz und Liebe ausgerichtet. Es ist bei allen Golferinnen und Golfern aus dem Golfclub Gut Neuenhof ein sehr beliebtes Event mit vielen Highlights. 

Diese Veranstaltung war ein voller Erfolg!

Ergebnisse:

Brutto: Herren: Gian Luca Storch aus dem Dortmunder Golfclub schlaggleich mit Benjamin Hell aus Gut Neuenhof mit 32 Punkten. Gefolgt von den Damen, Andrea Becker mit 23 Bruttopunkten und Irmgard Weber-Wetzel mit 21 Brutto Punkten.

  1. Nettoklasse: Michael Krah mit 40 nettopunkten, gefolgt von Patrick Neubert mit schlaggleichen 40 Punkten und an dritter Stelle Bernd Neidhardt mit 38 Punkten.
  2. Nettoklasse: Marco Beckmann mit 44 Nettopunkten, gefolgt von Oliver Wuttkowski mit 38 Punkten und Shau-Njo Hu mit 37 Punkten
  3. Nettoklasse: Maurice Fritz mit 46 Nettopunkten, gefolgt von Lisa Schöbel mit 41 Nettopunkten und Michael Wietbüscher 41 Punkten







Artikel von Dienstag, 19. April 2022:

Osterhasenturnier 18.04.2022

Golfclub Gut Neuenhof

Das erste Turnier bei Sonnenschein!


Liebe Golfer,

am Ostermontag 18.04.22 fand das  alljährliche Osterhasenturnier statt.

Gespielt wurde ein Vierer-Auswahldrive. Startgeld inkl. Essen betrug 29,- €.

Das Il Campo servierte wahlweise Fish&Chips oder Leberkäse.

Außerdem gewann das beste Osterhasenoutfit einen Preis! In diesem Fall das Geschwisterpaar Sybille Schiffer mit Christine Esders.

Das Brutto gewann Peter Czaja mit Alex Schiffer.

 








Artikel von Samstag, 19. März 2022:

Saisoneröffnungsturnier voll!

Golfclub Gut Neuenhof

Das Saisoneröffnungsturnier ist voll. Vielen Dank für Ihre Anmeldungen. 

Gerne können Sie sich auf die Warteliste setzen, falls ein Spieler ausfallen sollte!

Wir freuen uns auf ein schönes Turnier !


Es war ein schöner Abend!








Artikel von Mittwoch, 29. September 2021:

Dolomitengolf Turnier



Erstmalig trat das Dolomiten Golf Resort der Hamacher-Hotelgruppe im österreichischen Defereggental in unserem Club als Sponsor auf.


An diesem von der Sonne verwöhnten Wahlsonntag nahmen fast 50 Golfer an diesem bestens organisierten Turnier teil. Gespielt wurde ein Einzelturnier nach Stableford, dieses Mal allerdings nicht Hcp-wirksam, da die Grüns frisch aerifiziert waren und daher das Putten nicht den normalen Bedingungen entsprach. Trotz dieses Nachteils wurden zum Teil hervorragende Ergebnisse erzielt.

Der Juniorchef des Resorts,  Peter Hamacher und Präsident Werner Denniger schickten die 3er-Flights mit einem kleinen Startgeschenk auf die Runde, machten sich nach getaner Arbeit auch selber auf den Weg und genossen einen vergnüglichen Golftag.

Das abschliessende Abendessen mit Reibeplätzchen, 2 verschiedenen Lachssorten, Schinken, Salat und Apfelmus rundete den Tag ab und wurde von 2 Freigetränken des Sponsors flankiert. Vielen Dank dafür.

Bei der anschliessenden Siegerehrung wurden folgende Spieler gekürt:

Brutto Bruttopunkte
HerrenSascha Schumann32
DamenSusanne Bose24
Netto Kat. A Nettopunkte
1.Robert Ochsner37
2.Melanie Schroeder35
3.Iris Morrain-Mensinger34
Netto Kat. B Nettopunkte
1.Christoph Höver39
2.Monika Muschallik38
3. Lieselotte Jaitz38

Die beiden Bruttosieger erhielten je einen Gutschein für einen Aufenthalt im Dolomitengolf Resort über 2 Nächte inclusive Greenfees für 2 Personen.

Zum guten Schluss wurde auch noch ein 3-Nächte-Aufenthalt für 2 Personen im neuen 5-Sterne Hotel Dolomitengolf Suites unter den Teilnehmern verlost. Überglückliche Gewinnerin dieses Gutscheines war Gabriele Klink.

Alle Teilnehmer bedanken sich auf diesem Weg noch einmal beim Sponsor Peter Hamacher für diesen herrlichen Golftag und die schönen Preise.








Artikel von Dienstag, 10. August 2021:

Damennachmittag 05.08.2021

Siegerehrung der Damen am Damennachmittag

Trotz Blitz und Donner konnte der Damennachmittag erfolgreich beendet werden


Blitz, Donner und Starkregen kamen pünktlich zum Start des Damenturniers. Mit einer kleinen Zeitverzögerung konnte das Damenturnier dann doch noch stattfinden und die Damen wurden mit Sonnenschein auf der Runde belohnt. Es gab drei Unterspielungen und für die Damen sehr schöne Preise.  Vanessa Honert holte sich mit 23 Brutto-Punkten den Bruttosieg, dicht gefolgt von Verena Vetter mit 21 Brutto-Punkten. Im Netto hat Melanie Müller mit tollen 42 Netto-Punkten gewonnen und auch hier wieder dicht dahinter Verena Vetter mit 41 Netto-Punkten.  Gratulation an die Gewinnerinnen und ich hoffe das wir beim nächsten Damennachmittag wieder mehr Teilnehmerinnen begrüßen können.








Artikel von Mittwoch, 04. August 2021:

Präsidenten- und Vorstandscup am 31. Juli 2021

Ein Chapman-Vierer und eine gelungene Abendveranstaltung bildeten den diesjährigen Präsidenten- und Vorstandscup.


Schon 11 Tage nach der Wahl des neuen Präsidenten veranstaltete das Vorstandsteam das traditionelle Turnier. 

Fast 80 Teilnehmer wurden bei trockenem, stürmischem Wetter vom Präsidenten und Vizepräsidenten, der auch die attraktiven Startgeschenke sponserte, auf die Chapmanvierer Runde geschickt. 

Die Verpflegung am Halfwayhaus – Bratwürstchen und Kuchen – wurde nach über zwei Jahren Coronapause mit Freude angenommen. Ein besonderer Dank gilt hier Benni Hell für seine Idee und die Umsetzung sowie Dieter Hudel für seinen Einsatz am Grill. 

Auch das Glas Sekt und das verdiente Bier, welche von Irmi Weber-Wetzel und Markus Woosmann reichlich ausgeschenkt wurden, stießen auf positive Resonanz.

Die Abendveranstaltung folgte dem Motto “Genießen und Feiern“ und alle Beteiligten trugen dazu bei. Besonderer Dank gilt hier dem Il Campo-Team, die mit einem außergewöhnlichen Außenbuffet mit Livecooking ein Highlight setzten. Nach der Siegerehrung sorgte Livemusik für eine ständig volle Tanzfläche.  

Die Siegerehrung wurde von Benni Hell als Spielführer moderiert. Werner Denniger übergab die von Alex Fels liebevoll vorbereiteten Präsentkörbe an folgende Sieger:

BRUTTONAMEBRUTTOPUNKTE
1.Kai-Jan Rex und Stefan Kubny33
NETTO, KLASSE A BIS HCP 40,9 NETTOPUNKTE
1Gabriele und Bernhard Strasser45
2Frank Ziegenhirt und Jürgen Wäschenbach43
3Anke Grass und Markus Schwiersch41
NETTO, KLASSE B  
1Laura Wuttkowski und Cynthia Li53
2Nicole Wuttkowski und Shau-Njo Hu51
3Beatrix und Heinz Hanisch49







Artikel von Mittwoch, 23. Juni 2021:

Vorspeise Puma-Il Campo/Gut Neuenhof am 19.06.2021



Endlich wieder Turniere! Mit dem Puma-Il Campo Turnier hat das Turniergeschehen wieder Fahrt aufgenommen.


Für den  19. Juni 2021 hatte das Il Campo Team zu einem Vorspeisenturnier eingeladen. An den Start gingen 84 Golferinnen und Golfer, die im Vierer mit Auswahldrive spielten. Gleich bei der Anmeldung wurde auf die Hygienemaßnahmen geachtet und nachgefragt, ob die Teilnehmerinnen und Teilnehmer geimpft, genesen oder getestet sind. Auf dem Golfgelände war auch eine Teststation aufgebaut. Dort konnte man kostenlos den Test einholen.

Wieder hatte es der Wettergott mit allen gut gemeint. Es war schon fast zu heiß, um auch am letzten Loch noch die volle Konzentration zu behalten. Unterwegs fuhr Frau Fels mit kalten Getränken über den Platz, die eine gute Erfrischung brachten.

Ab 19 Uhr begann die Abendveranstaltung.  Alle Golferinnen und Golfer trugen schwarz/weiße Kleidung. Die Tische auf der Terrasse waren einladend in schwarz/weiß gedeckt und schwarze und weiße Luftballons schwebten in der Luft. Hinzu kam Livemusik von Künstler DIGG-.

Eine wunderbare Stimmung tat sich auf unter dem wolkenlosen Abendhimmel.

Das Il Campo Team lud zum Buffet ein. Ein köstliches Spargelgericht mit Lachs, Schnitzel, Nudeln, Kartöffelchen und einigen Vorspeisen wurde den Teilnehmerinnen und Teilnehmern geboten. Als weiterer Höhepunkt kam zum Schluss der Eiswagen und brachte das Dessert. Es ist immer wieder großartig, mit welchen Gourmetspeisen das Il Campo Team seine Gäste verwöhnt. Dafür ein herzlicher Dank!!!

Dann begann die Siegerehrung durch Frau Fels und Herrn Benjamin Hell.

Bruttosieger wurde das Ehepaar Konstanze und Klaus Niemeier mit 31 Brutto- 44 Nettopunkten.

In der Klasse Netto HCP bis 41,7  siegten Anja Krämer und Dr. Armin Schulz mit 45 Nettopunkten.
Den 2. Platz belegten Anke Gress und Markus Schwiersch mit 42 Nettopunkten und den
3. Platz Thorsten Krüger und Christian Rösner mit 40 Nettopunkten.

Ab Netto Klasse 41,8 gewannen Melanie und Sven Müller mit 47 Nettopunkten.
Den 2. Platz erzielten Peter Czaja mit Alexander Koplin mit 44 Nettopunkten und den
3. Platz Christianne und Dr. Michael Verbruggen.

Den Siegerinnen und Siegern wurde herzlich gratuliert.
Allen Beteiligten, Frau Fels als Clubmanagerin mit ihrem Team und dem Il Campo Team, die für das Gelingen des Abends verantwortlich waren aber auch den Spielerinnen und Spielern sei herzlich gedankt für diesen wunderbaren stimmungsvollen Abend in einem großartigen Ambiente

 

Unna, den 22. Juni 2021








Artikel von Donnerstag, 17. Juni 2021:

Erdbeeerturnier 2021

Sponsor Sabine Schulze-Neuhoff


36 Grad und die Sonne brennt noch heißer. So sind wir bei super Sonnenschein in unser erstes Turnier gestartet. Dafür haben wir uns den heißesten Tag im Juni ausgesucht. Eine gute Entscheidung war es dann das Turnier auf 9 Loch zu verkürzen und so haben alle Damen das Turnier ohne Hitzeschlag überstanden und haben dafür in einem schattigen Plätzchen die gesellige Zeit auf der Terrasse noch lange genossen. Zum Abschluss gab es noch eine Siegerehrung, bei traditionell Erdbeeren und Erdbeeren in flüssiger Form überreicht wurden. Die Damen bedanken sich noch einmal für die schönen Preise bei unserer Sponsorin Sabine Schulze - Neuhoff.








Artikel von Dienstag, 08. Juni 2021:

Damennachmittage

Durch die Lockerungen bei den Corona-Regelungen können wir auch wieder mit den Ladies Days beginnen. 'Gestartet wird am 17.06.2021 mit dem Erdbeerturnier


Unsere Ladies Days werden in der Regel als Hcp-relevante Turniere nach Stableford durchgeführt.

Zum Auftakt haben wir mit dem traditionellen Erdbeerturnier gleich einen ersten Höhepunkt am 17.06.2021 ab 12.00 Uhr. Natürlich werden wir auch diesmal wieder den Dresscode rot/weiss einhalten. Seit dem 03.06.2021 bis zum 15.06.2021 12.00 Uhr kann im Club oder auf dieser Website gemeldet werden. Wir freuen uns jetzt schon auf einen schönen gemeinsamen Tag auf unserer Anlage.

Die weiteren Termine könnt Ihr Euch schon mal im Kalender eintragen. Es sind dies:

  • Donnerstag 08.07.2021 12.00
  • Donnerstag 05.08.2021 12.00
  • Donnerstag 26.08.2021 12.00
  • Donnerstag 23.09.2021 12.00
  • Donnerstag 07.10.2021 12.00
  • Donnerstag 21.10.2021 12.00 (Abschlussturnier)

Die diesjährige Saison ist pandemiebedingt etwas kürzer. Umso intensiver wollen wir in diesen Turnieren unserem schönen Hobby nachgehen und uns vom Virus nicht unterkriegen lassen.











Rundflug Golfplatz Gut Neuenhof

Erleben Sie unsere Golfanlage aus der Vogelperpektive

Kontakt

Golfclub Gut Neuenhof
Eulenstraße 58
58730 Fröndenberg/Ruhr

Telefon: 02373 76489
Fax: 02373 70046

E-Mail: info@golfclub-gut-neuenhof.de

Öffnungszeiten

Corona bedingte Öffnungszeiten – unbedingt Hygieneauflagen erfüllen !

Sekretariat – Montag von 9:00- 17:00 Uhr, Dienstag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am Wochenende je nach Wetterlage besetzt.

Restaurant il Campo – geöffnet
Clubhaus – geöffnet
Pro-Shop – geöffnet zu den Sekretariatszeiten